Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 30. Juni 2011

2 Die Finanzdaten des Konzerns auf einen Blick. – Seit Q1 2011 wird das operative Segment USA als aufgegebener Geschäftsbereich ausgewiesen. – Q2 2011  Mio. € Q2 2010  Mio. € Veränderung    % H1 2011  Mio. € H1 2010  Mio. € Veränderung    % Gesamtjahr  2010  Mio. € Umsatz und Ergebnis aus fortzuführenden und aufgegebenen Geschäftsbereichen Umsatzerlöse 14 475 15 531 (6,8) 29 072 31 343 (7,2) 62 421 Betriebsergebnis (EBIT) 1 584 1 711 (7,4) 3 228 3 740 (13,7) 5 505 EBITDA 3 807 4 479 (15,0) 8 105 9 169 (11,6) 17 313 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 4 687 5 012 (6,5) 9 167 9 902 (7,4) 19 473 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 32,4 32,3 31,5 31,6 31,2 Umsatz und Ergebnis   (Ausweis operatives Segment USA als aufgegebener Geschäftsbereich) Umsatzerlöse 10 968 11 346 (3,3) 21 798 23 348 (6,6) 46 346 davon: Inlandsanteil % 60,5 57,8 58,8 davon: Auslandsanteil % 39,5 42,2 41,2 Betriebsergebnis (EBIT) 795 1 113 (28,6) 2 038 2 598 (21,6) 3 415 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) 348 475 (26,7) 828 1 242 (33,3) 1 695 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) (bereinigt um Sondereinflüsse) 951 814 16,8 1 652 1 705 (3,1) 3 364 EBITDA 3 018 3 361 (10,2) 6 452 7 043 (8,4) 13 159 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 3 793 3 894 (2,6) 7 402 7 776 (4,8) 15 319 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 34,6 34,3 33,9 33,3 33,1 Ergebnis je Aktie unverwässert/verwässert € 0,08 0,11 (27,3) 0,19 0,29 (34,5) 0,39 Bilanz Bilanzsumme – – 123 115 132 784 (7,3) 127 812 Eigenkapital – – 39 280 44 787 (12,3) 43 028 Eigenkapitalquote % – – 31,9 33,7 33,7 Netto-Finanzverbindlichkeiten – – 43 324 46 250 (6,3) 42 269 Cash Capex (1 879) (3 341) 43,8 (3 999) (5 275) 24,2 (9 851) Cashflow Cashflow aus Geschäftstätigkeit 3 594 3 442 4,4 6 263 6 713 (6,7) 14 731 Free Cashflow (vor Ausschüttung, vor Investitionen in Spektrum   und PTC-Transaktion) 1 767 1 489 18,7 2 828 2 928 (3,4) 6 543 Cashflow aus Investitionstätigkeit (1 627) (4 231) 61,5 (4 387) (6 024) 27,2 (10 711) Cashflow aus Finanzierungstätigkeit (690) (3 140) 78,0 (1 652) (4 039) 59,1 (6 369) Kunden im Festnetz und im Mobilfunk. 30.06.2011      Mio. 31.03.2011      Mio. Veränderung  30.06.2011/  31.03.2011  % 31.12.2010      Mio. Veränderung  30.06.2011/  31.12.2010  % 30.06.2010      Mio. Veränderung  30.06.2011/  30.06.2010  % Festnetz-Anschlüsse 35,0 35,5 (1,4) 36,0 (2,8) 37,2 (5,9) Breitbandanschlüsse Retail 16,7 16,6 0,6 16,4 1,8 15,9 5,0 Mobilfunk-Kunden 128,0 127,9 0,1 128,5 (0,4) 131,1 (2,4) Eine detaillierte Erklärung der in diesem Konzern-Zwischenbericht verwendeten Kennzahlen (EBIT-wirksame Sondereinflüsse, EBIT (bereinigt um Sondereinflüsse), EBITDA-Marge, EBITDA-wirksame Sondereinflüsse, EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse), EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) sowie ergebniswirksame Sondereinflüsse nach Ertragsteuern, Konzernüberschuss (bereinigt um Sondereinflüsse), Cash Capex, Free Cashflow und Netto-Finanzverbindlichkeiten) befindet sich unter dem Kapitel „Herleitung der Pro-forma-Kennzahlen“ auf Seite 73. Die Definitionen wesentlicher von der Deutschen Telekom verwandter Kennzahlen sind im Kapitel „Fachbegriffe“ aufgeführt.