Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Surfen in der digitalen Welt! So schützen Sie sich im Internet - Datenschutzratgeber 2013

12 Gestaltung eines sicheren Passworts Bringen Sie Hacker zur Verzweiflung Der Grund: Hacker testen mit Programmen systematisch alle Möglichkeiten, wie ein Passwort aufgebaut sein kann. Mit jedem zusätzlichen Zeichen steigt also die Anzahl der möglichen Passwörter und damit auch die Anzahl der nötigen Durchläufe, die ein solches Computerprogramm zum Knacken Ihres Passworts benötigt. Erstellen Sie für unterschiedliche Anwendungsbereiche unterschiedliche Passwörter Eine weitere wichtige Vorsichtsmaßnahme: Verwenden Sie nach Möglichkeit für unterschiedliche Zugänge unterschiedliche Passwörter. Denn ab und an gelingt es Datendieben, komplette Kundendateien inklusive aller Zugangsdaten auszuspionieren. Ein Passwort, das den Dieben so in die Hände fällt, ist nicht mehr sicher, denn die Hacker werden auch dieses Passwort ausprobieren, wenn sie sich einen Zugang erschleichen wollen. Ein sicheres Passwort ist immer eines, das Sie nur für einen Zugang verwenden. Auf jeden Fall sollte das für Ihren Zugang zum Online-Banking gelten. Bewahren Sie Passwörter sicher auf Zusätzlich sollten Sie Ihre Passwörter nur an sicheren Plätzen aufbewahren, zu denen nur Sie Zugang haben. Der beste Ort dafür ist natürlich Ihr Kopf. Der schlechteste ist wohl Ihr Browser. Verwenden Sie lieber eine Passwort-Safe-Software wie Passwortsafe, Keypass, lastpass oder 1Password. Eine solche Software kann auch sichere Pass- wörter generieren.

Seitenübersicht