Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Surfen in der digitalen Welt! So schützen Sie sich im Internet - Datenschutzratgeber 2013

41 Spurenlos im Netz geben – genügend, um alle denkbaren Endgeräte weltweit mit einer dauerhaften IP-Adresse zu versorgen und sie damit auch klar einem Nutzer zuzuordnen. Für anonymes Surfen mit dem neuen Internetstandard IPv6 hat die Deutsche Telekom eine Lösung entwickelt. Sie als Nutzer können dabei selbst entscheiden, wie anonym Sie durchs Netz surfen möchten. Die neuen IPv6-Adressen bestehen aus zwei Teilen: der sogenannten Netzwerk-ID, die vom Netz- provider zugeteilt wird, und dem Endgeräte-Anteil. Die Telekom Lösung setzt in drei Schritten an beiden Teilen an: Grundschutz Ist Ihr Endgerät mit seiner Netzwerk-ID an einen Telekom Router angeschlossen, erhält es auto- matisch die Netzwerk-ID des Routers. Diese wird nach dem Zufallsprinzip erstellt und ist werkseitig bei den Routern voreingestellt. Privacy Button Auf der Webseite (Firmware-Einstellungen des Routers) der von der Telekom vertriebenen Kundenrouter (Speedports) wird ein sogenannter „Privacy Button“, das Zeichen für den Datenschutz, installiert. Wird dieser angeklickt, erhalten Sie ebenfalls einen neuen Adressteil in Ihrer Netzwerk- ID. Diese Neuvergabe können Sie manuell vornehmen oder automatisch zu einem festgelegten Zeitpunkt. Privacy Extension Zusätzlich wird auf den meisten modernen Endgeräten der zweite Teil der IP-Adresse, der Endgeräte-Anteil, automatisch durch eine Zufallslogik verschleiert. Bitte achten Sie immer darauf, dass diese Funktion auf Ihrem jeweiligen Endgerät aktiviert ist. Tipp Lesen Sie zu Beginn des Besuchs einer Internetseite den Datenschutzhinweis und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dort wird beschrieben, wie der Anbieter mit Ihren Daten umgeht. Sind Sie damit nicht einverstanden, dann verlassen Sie die Seite.

Seitenübersicht