Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Personalbericht 2010/2011 - Deutsche Telekom AG

Erläuterungen zu Abkürzungen und HR-Schlüsselbegriffen.

The Great Experience 7 Wenn „Doc Oliver” von Süd- afrika spricht, dann leuchten seine Augen: „Das Land, die Kultur, die Tierwelt, das Licht – Südafrika ist eindrucksvoll, stolz, schwarz und einfach anders! Diese Riesenerfahrung vergisst Du nicht.“ Doc Oliver, wie ihn die Einheimischen nann- ten, heißt mit bürgerlichem Namen Dr. Oliver Lange, hat in Betriebswirtschaftslehre promo- viert und war in Südafrika als Finanzvorstand von T-Systems tätig. > Fortsetzung auf Seite 8 „Was zählt ist der Mensch, nicht das Diplom.“ Südafrika Rund 50 Mio. Einwohner Hauptstadt: Exekutive: Pretoria, Legislative: Kapstadt, Judikative: Bloemfontein Amtssprachen: Afrikaans, Englisch, Süd-Ndebele, isiXhosa, isiZulu, Nord-Sotho, Süd-Sotho, Setswana, Siswati, Tshivenda, Xitsonga Rund 2 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter „Plattdeutsch und Afrikaans, die Sprache der meisten weißen Südafrikaner, sind sich sehr ähnlich. Es hat für manche Verblüffung unter meinen Kollegen gesorgt, dass ich ihrer Unterhaltung folgen und ihnen – dann auf Englisch – antworten konnte.“ Perspektiven