Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Personalbericht 2010/2011 - Deutsche Telekom AG

Erläuterungen zu Abkürzungen und HR-Schlüsselbegriffen.

Das Bild steht für das Projekt IPRO (Internationaler Prozess-Roll-out) im Jahr 2009, als das globale Team für den Kick-off des Projektes nach China reiste. Von links nach rechts: Klaus Kueng, Arkadiusz Czopor, Luo Mi, Dirk Wenzel, Ulrich Volkmann. Wir bieten den Kunden weltweit Services und Produkte – ganz gleich, ob es sich um eine afrikanische Forschungsstation oder eine Ölquelle in Aserbaid- schan handelt. Das Team Client Procurement – International Project Manage- ment findet die passenden Lösungen: (v.l.n.r.) Mathias Holz, Stefanie Kranen- donck, Karin Gruber, Michael Ziavras (OTE). Foto: Kai Töpfer. „Die Pilica ist ein sehr breiter, leicht zu befahrender, ruhiger Fluss. So wur- den wir lediglich nass, als wir uns mit den Kollegen in den anderen Kajaks mit Wasser bespritzt haben“, erzählt Adam Rzymkowski. Dieses Bild wurde während einer Integrationsveranstaltung von T-Systems Polen aufgenom- men. Adam und seine Kollegin Agata Swierczewska arbeiten beide bei T-Systems, im Bereich ICTO beziehungsweise im Vertrieb. Einmal im Jahr wird aus dem virtuellen Team ein ganz reales. Dann finden – jedes Mal an einem anderen Standort – die weltweit verteilten Mitglieder des Global Assignment-Teams zum „International Virtual Team Meeting“ zusammen. Im Jahr 2010 trafen sich HR-Expertinnen und -Experten aus 16 Ländern und 19 Gesellschaften. Als Teil des Innova T-Programms feiern wir einen Innovationstag mit der Verleihung des Innova T-Preises. „And the winner is“ ... (v.l.n.r.) Francisco Miguel Félix Santini, Francisco Moctezuma Villa, Emilio Cado Elias, Jorge Dimas Hernández Peña. Das Bild steht für das Projekt IPRO (Internationaler Prozess-Roll-out) imEinmal im Jahr wird aus dem virtuellen Team ein ganz reales. Dann finden The Great Experience 23 Mexiko China Deutschland Polen Weltweit