Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Personalbericht 2010/2011 - Deutsche Telekom AG

Als „Partner fürs Geschäft“ unterstützt der Personalbereich der Telekom neben den Kerngeschäften die strategischen Wachstumsfelder des Konzerns und die Konzernstrategie.

9 Wettbewerbsfähige BelegschaftHR Big 4 und Konzernstrategie Servicekultur Talent Agenda HR@2012 Verzahnung der Personalstrategie mit der Konzernstrategie. Beispiele für Maßnahmen und Initiativen der HR Big 4. Verbessern Verändern Erneuern Verbesserung der Performance im Mobilfunk Vorsprung auf integrierten Märkten Netze und Prozesse für die Gigabit-Gesellschaft Vernetztes Leben vom Handy bis zum Fernseher Vernetztes Arbeiten mit führenden ICT-Lösungen Übergreifend Wettbewerbs- fähige Belegschaft ƒ Management der Workforce-Kosten ƒ Nutzung des konzernweiten Arbeitsmarktes ƒ Harmonisierung der Vergütungswelten ƒ Workforce-Synergien erzielen ƒ Qualitative Personal- planung ƒ Beschäftigungspers- pektiven für Beamte und Angestellte im öf- fentlichen Dienst ƒ Durch qualitative Personalplanung fundierte Flexibilisie- rung der Workforce ƒ Innerbetriebliche Arbeitsmärkte ƒ Integration externer Wertschöpfung, z. B. Open Innovation ƒ Integration externer Wertschöpfung, z. B. Open Innovation und internationales Partnering ƒ Qualitative und quanti- tative Personalplanung ƒ Offshoring-/Near- shoring-Management ƒ International ausgerolltes Total Workforce Management ƒ Globales Employee Relationship Management ƒ Global Health & Safety Management Talent Agenda ƒ Internationale Rotationsprogramme ƒ Unterstützung des Wissenstransfers ƒ Servicequalifizierung und -karrieren ƒ Skills für die Steuerung von Strukturvertrieb ƒ Aufbau von entsprechenden Network- und IT-Skills ƒ Expertenkarrieren ƒ Expertenrekrutierung ƒ Projektmanagement- Karriere und -Skills ƒ Arbeitgeber- und Partnerimage ƒ Partner-Management- Skills ƒ „Next Generation Talent Management“ ƒ „Next Generation Skill Development“ ƒ Personalentwicklung ƒ Expertenrekrutierung ƒ Projektkarrieren ƒ Internationale Rotationsprogramme ƒ Crosskulturelles Lernen und Mobilität ƒ Telekom School of Transformation ƒ Arbeitgeberimage ƒ Mehr Frauen im Top-Management ƒ Internationale Nach- wuchskräfteinitiativen Start up! und Talent Spaces ƒ Internationales Talentmanagement ƒ Expertenkarrieren ƒ Projektkarrieren ƒ Einer der größten deutschen Ausbildungsbetriebe Servicekultur ƒ Professionelles Change-Management bei Veränderungen ƒ Unterstützung der Service- und Effizienzkultur ƒ Kulturelle Kompetenz ƒ Professionelles Change-Management ƒ Kulturveränderung hin zu Service Excellence und „One face to the customer“ ƒ Serviceorientierung, incentiviert im Target- Management ƒ Zeitliche und örtliche Flexibilität mit professionellem Change- Management ƒ Entwicklung einer Innovationskultur ƒ Neue Arbeitswelten mit Freiräumen ƒ Enterprise 2.0-Kultur ƒ Big-Deal-Integration ƒ New-Business-Kultur ƒ Zeitliche und örtliche Flexibilität ƒ Sicherung konzern- weiter Werte (Code of Conduct) ƒ Service Akademie für Führungskräfte ƒ Serviceorientierung der Zentralen ƒ Work-Life-Angebote HR@2012 ƒ Zusammenarbeit der internationalen HR-Einheiten ƒ Zusammenführen der HR-Einheiten ƒ Einheitliche HR-IT ƒ HR Customer Experience ƒ Unterstützung internationaler HR-Kollaboration ƒ HR Customer Experience ƒ HR-Community 2.0 ƒ Roll-out international einheitlicher HR-Schlüsselprozesse ƒ Qualität der Businesss Partner ƒ Einfache, kunden- freundliche HR-Prozesse ƒ Effizienz von HR ƒ Global HR Roadmap Konzern- strategie HR BIG 4