Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Personalbericht 2011/2012.

Wettbewerbsfähige BelegschaftHR Big 4 und Konzernstrategie Servicekultur Talent Agenda HR@2012 27 ƒƒ Gesamte Total Workforce-Kosten um 500 Millionen Euro gesenkt. ƒƒ Personalaufwandsquote konzernweit auf 23,2 Prozent gestiegen. ƒƒ Total Workforce Management schafft Ressourcentransparenz für strategische Herausforderungen. ƒƒ Umbau vorangetrieben durch Qualifizierung und sozialverträgliche Anpassung. ƒƒ Gesundheitsquote in Deutschland weiter stabil gehalten. 2008 2009 2010 2011 263 210 341 251 218 221 247 273 221 244* 268 285** DeutschlandInternational Konzern * Hintergrund der Umsatzentwicklung ist, dass der internationale Umsatzdruck auf den Gesamtkonzern durchschlägt. Die Entwicklung in Deutschland ist fast konstant. **2009: Durch OTE-Akquisition überproportionale Zunahme Mitarbeiter international im Verhältnis zur Umsatzsteigerung 250 300 350 Umsatz je Mitarbeiter pro FTE (Full Time Equivalent), zurückgehend. 2008 bis 2011 in Tausend 1. Entwicklung der Mitarbeiterzahl weltweit, leicht sinkend. Nach Geschäftsfeldern und Regionen, jeweils zum 31.12. 2008 2009 2010 2011 OS* Deutschland 85 637 81 336 76 478 75 058 OS Europa 18 255 17 631 12 108 58 010 ** SEE 20 885 53 532 51 230 ** T-Systems 45 862 46 021 47 707 48 163 USA 38 031 40 697 37 760 32 868 Konzernzentrale und Shared Services 19 077 20 703 21 494 21 033 Konzern gesamt 227 747 259 920 246 777 235 132 *Operatives Segment **ab 2011 Europa inkl. SEE

Pages