Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Personalbericht 2011/2012.

Wettbewerbsfähige BelegschaftHR Big 4 und Konzernstrategie Servicekultur Talent Agenda HR@2012 32 Geschäftsorientierter Personalaufbau, -umbau und -abbau. Dosiert und fair: geschäftsorientierter Abbau im Konzern fort- gesetzt. In Teilunternehmen der Telekom haben wir 2011 unsere Anstrengungen für einen sozialverträglichen Personalabbau fort- gesetzt. Dabei nutzen wir weltweit bewährte Instrumente zum freiwilligen Ausscheiden aus dem Unternehmen. Dazu zählen in Deutschland insbesondere der vorzeitige Ruhestand für Beamte und die im Herbst 2011 neu aufgelegten Regelungen zur Alters- teilzeit für Arbeitnehmer, außertarifliche Angestellte und leitende Angestellte. Der Leistungsumfang der Regelungen liegt deutlich über den gesetzlichen Standards. Außerdem unterstützen wir mit Veränderungsinstrumenten wie „Job2Job@TSI“ unseres Seg- ments T-Systems Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von sich aus an einer beruflichen Neuorientierung interessiert sind. Mittels dieser Instrumente und der geschäftsorientierten Reorga- nisation der Telekom haben wir in den letzten Jahren die Produk- tivität, Effektivität und Altersstruktur in vielen Bereichen verbes- sert, vor allem bei T-Systems und in der Telekom Deutschland Gesellschaft. Gleichzeitig haben wir Teilbereiche unserer Shared Services – etwa im HR-Bereich, beim Accounting oder auch bei Vivento – neu organisiert und dadurch Qualität und Effizienz der Leistungen weiter erhöht. Diesen Prozess setzen wir in den kom- menden Jahren in weiteren Verwaltungsbereichen fort. Vivento: spezialisierter Dienstleister für neue Beschäftigungs- perspektiven. Eine vordringliche Aufgabe von Vivento als Dienst- leister für den sozialverträglichen Personalumbau ist es, für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter frühzeitig alternative Beschäfti- gungsperspektiven zu finden – im öffentlichen Dienst ebenso wie in der privaten Wirtschaft. Bilanz Vivento 2011. Wir haben rund 6 900 Mitarbeitern in Deutschland Beschäftigungsalternativen eröffnet – extern und intern. Mehr als 3 100 von ihnen sind temporär im öffentlichen Dienst eingesetzt, über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben eine neue, dauerhafte Perspektive im öffentlichen Dienst gefunden. Für Interamt, das von uns initiierte Stellenportal des öffentlichen Dienstes, haben wir neue Kooperationspartner aus dem öffentlichen Dienst hinzugewonnen und die Attraktivität des Portals für Stellenanbieter und für die Bewerber weiter gesteigert. Anteil Beamte Konzernbelegschaft Deutschland. 2008 bis 2011 in FTE. 2008 2009 2010 31.12.2011 Aktive Beamte 32 113 29 188 25 570 23 516 In sich beurlaubte Beamte (ISB)* 3 033 6 597 1 678 1 537 Beamte in Beteiligungsgesellschaften (BTG) 17 610 13 267 16 729 15 774 Summe Beamte 52 756 49 052 43 977 40 828** Arbeitnehmer Deutschland 78 957 78 435 79 197 80 736 Summe Beschäftigte Deutschland 131 713 127 487 123 174 121 564 Beamtenanteil Deutschland in % 40,1 38,5 35,7 33,6 *Beamte, deren Beamtenverhältnis ruht. Sie sind vorübergehend in ein außertarifliches Angestelltenverhältnis gewechselt. **Berechnung aller Angaben erfolgt auf Basis genauerer Detailangaben. Evtl. auftretende Summendifferenzen sind Rundungsdifferenzen.

Pages