Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2007

Im Gesch ftsjahr 2005 erfasste die Deutsche Telekom eine Wertminde- rung der zahlungsmittelgenerierenden Einheit T-Mobile UK in H he von 1,9 Mrd. €. Am 31. Oktober 2005 ver ffentlichte Telef nica das Angebot, die britische O2-Gruppe zu einem Preis von 200 pence je Aktie (rund 17,7 Mrd. GBP) zu erwerben. Bei der Ermittlung des beizulegenden Zeit- werts abz glich Ver ußerungskosten sind in vergleichbaren Transaktionen gezahlte Kaufpreise den auf internen DCF-Berechnungen basierenden Verfahren grunds tzlich vorzuziehen. Aus dem von Telef nica unterbreiteten Angebot wurde der beizulegende Zeitwert der zahlungsmittelgenerieren- den Einheit T-Mobile UK anhand eines auf Multiplikatoren basierenden Bewertungsmodells ermittelt. Die Abschreibungen auf Sachanlagen verminderten sich im Berichtsjahr um 0,1 Mrd. €. Dies ist im Wesentlichen auf niedrigere planm ßige Abschreibungen auf Technische Anlagen und Maschinen zur ckzuf hren. Folgende Tabelle zeigt die im Gesamtbetrag der Abschreibungen enthaltenen außerplanm ßigen Abschreibungen und Wertminderungen: in Mio. € 2007 2006 2005 Immaterielle Verm genswerte 378 123 1 958 davon: Goodwill 327 10 1 920 US-Mobilfunklizenzen 9 33 30 Sachanlagen 300 287 248 Grundst cke und Geb ude 238 228 233 Technische Anlagen und Maschinen 54 13 7 Andere Anlagen, Betriebs- und Gesch ftsausstattung 4 26 5 Geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau 4 20 3 678 410 2 206 Die Wertminderungen auf Grundst cke und Geb ude resultieren im Wesentlichen aus der Bewertung von zur Ver ußerung vorgesehenen Grundst cken und Geb uden zum beizulegenden Zeitwert abz glich Ver ußerungskosten. Diese Betr ge sind in den sonstigen betrieblichen Aufwendungen ausgewiesen. 16 Abschreibungen. Die in den Funktionskosten enthaltenen Abschreibungen setzen sich wie folgt zusammen: in Mio. € 2007 2006 2005 Abschreibungen auf Immaterielle Verm genswerte 3 490 2 840 4 427 davon: Wertminderungen auf Goodwill 327 10 1 920 Abschreibungen auf Mobilfunklizenzen 1 017 994 951 Abschreibungen auf Sachanlagen 8 121 8 194 8 070 11 611 11 034 12 497 Die Abschreibungen auf Immaterielle Verm genswerte betreffen im Wesentlichen Mobilfunklizenzen, Software, Kundenst mme und Marken- namen sowie Goodwill. Der Anstieg der Abschreibungen im Gesch ftsjahr 2007 resultiert insbesondere aus h heren planm ßigen Abschreibungen auf Immaterielle Verm genswerte aus den im Gesch ftsjahr 2006 im operativen Segment Mobilfunk Europa neu erworbenen Gesellschaften tele.ring und PTC. Der gr ßte Teil entf llt auf planm ßige Abschreibungen auf Kundenst mme und Markennamen in H he von 0,3 Mrd. €. Dar ber hinaus wurde im Gesch ftsjahr 2007 der Goodwill von T-Mobile Netherlands (vormals Ben Nederland) um 0,3 Mrd. € wertgemindert. Die Wertminderung des Goodwill von T-Mobile Netherlands ist nicht das Ergebnis eines durchgef hrten Werthaltigkeitstests, sondern steht im Zusammenhang mit der Aktivierung latenter Steuern auf steuerliche Verlustvortr ge, die im Rahmen des Erwerbs von Ben Nederland in den Konzern eingeflossen sind und zum damaligen Zeitpunkt als nicht aus- reichend werthaltig angesehen wurden. Da nunmehr, basierend auf einer Analyse aller verf gbaren Unterlagen und Daten, festgestellt wurde, dass in der nahen Zukunft wahrscheinlich diese bislang nicht aktivierten Verlustvortr ge genutzt werden k nnen und entsprechend latente Steuern zu aktivieren waren, war gem ß IFRS 3.65 in Verbindung mit IAS 12.68 und unter Ber cksichtigung der Stellungnahme zur Rechnungslegung IDW RS HFA 19 des Instituts der Wirtschaftspr fer der Buchwert des Goodwill entsprechend anzupassen. Der R ckgang der Abschreibungen auf Immaterielle Verm genswerte vom Gesch ftsjahr 2005 zum Gesch ftsjahr 2006 um 1,6 Mrd. € ist vor allem auf die im Gesch ftsjahr 2005 vorgenommene Wertminderung des Good- will von T-Mobile UK in H he von 1,9 Mrd. € zur ckzuf hren. Dieser Wert- minderung steht keine entsprechende Wertminderung im Gesch ftsjahr 2006 gegen ber. Gegenl ufig wirkten sich Abschreibungen aus den im Gesch ftsjahr 2006 im operativen Segment Mobilfunk Europa neu erwor- benen Gesellschaften tele.ring und PTC aus. Hierbei handelt es sich im Wesentlichen um planm ßige Abschreibungen auf Kundenst mme sowie auf Markennamen von insgesamt 0,3 Mrd. €. 142|143 Der Konzernabschluss Konzern-Anhang

Pages