Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2007

Immobilienverm gen der Deutschen Telekom AG. Bei den zur Ver- ußerung gehaltenen Immobilien innerhalb der Konzernzentrale & Shared Services handelt es sich um nicht betriebsnotwendige Grundst cke und Geb ude. Der voraussichtliche Verkaufszeitpunkt dieser Objekte liegt innerhalb der n chsten zw lf Monate. Die Immobilien werden ber die blichen Medien verkauft. T-Systems Media&Broadcast. Die Deutsche Telekom AG hat mit der franz sischen TDF-Gruppe (T l diffusion de France) eine Vereinbarung ber den Verkauf der T-Systems Media&Broadcast GmbH abgeschlossen. Die TDF bernimmt alle Anteile der dem Segment Gesch ftskunden zuge- ordneten Tochtergesellschaft, die multimediale bertragungsplattformen f r Fernsehen und H rfunk errichtet und betreibt. Der Verkauf stand zum 31. Dezember 2007 noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbeh rden; diese liegt seit Januar 2008 vor. Die Gesellschaft wird aus Vereinfachungsgr nden mit Wirkung zum 1. Januar 2008 ent- konsolidiert. Orange Nederland Breedband. Die Deutsche Telekom hat am 1. Okto- ber 2007 durch den Erwerb von 100 % der Gesellschaftsanteile der Orange Nederland N.V., Den Haag, Niederlande sowie der Orange Neder- land Breedband B.V., Amsterdam, Niederlande („Orange Breedband“) Kontrolle ber die Gesellschaften erlangt. Der Erwerb erfolgte indirekt ber die dem Segment Mobilfunk Europa zugeordnete Tochtergesellschaft T-Mobile Netherlands Holding B.V. Es ist beabsichtigt, die erworbenen Gesellschaftsanteile an Orange Breedband kurzfristig weiterzuver ußern. Orange Breedband bietet Breitband-Internet-Anschl sse und weitere internetbasierte Dienstleistungen an. Vivento Technical Services. Im Rahmen einer strategischen Partner- schaft f r „Managed Services“ und Netzwerkmodernisierung zwischen der Deutschen Telekom AG und Nokia Siemens Networks wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2008 der Betriebs bergang der Vivento Technical Services GmbH zu Nokia Siemens Networks vollzogen. Nokia Siemens Networks ist einer der weltweit f hrenden Anbieter von Infrastrukturprodukten und -diensten f r die Kommunikationsbranche. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Espoo, Finnland. Der Betriebs bergang sieht den bergang des Betriebsverm gens der Vivento Technical Services GmbH sowie die weitere Unterst tzung der Deutschen Telekom vor, um einen erfolgreichen Betriebs- bergang der Vivento Technical Services GmbH an Nokia Siemens Net- works sicherzustellen. Die Vivento Technical Services ist dem Segment Konzernzentrale & Shared Services zugeordnet. Verkauf der T-Online France. Die Deutsche Telekom AG hat im zweiten Quartal 2007 die dem Segment Breitband/Festnetz zugeordnete Tochter- gesellschaft T-Online France S.A.S. an das franz sische Telekommuni- kationsunternehmen Neuf Cegetel verkauft. Der Nettover ußerungserl s betr gt 0,5 Mrd. €. Neuf Cegetel bernimmt alle Anteile der Gesellschaft, die in Frankreich unter der Marke Club Internet als Internet-Service-Provider auftritt. Die Gesellschaft wurde zum 30. Juni 2007 entkonsolidiert. Der aus dem Verkauf resultierende Ver ußerungsgewinn in H he von 0,2 Mrd. € ist in den sonstigen betrieblichen Ertr gen ausgewiesen. Verkauf der T-Online Spain. Die Deutsche Telekom AG hat im dritten Quartal 2007 die dem Segment Breitband/Festnetz zugeordnete Tochter- gesellschaft T-Online Spain S.A.U. an France T l com Espa a S.A. ver u- ßert. Der Verkaufspreis betr gt 0,3 Mrd. €. Bestandteil des Verkaufspreises ist neben dem Nettoerl s aus der Ver ußerung der Anteile (0,1 Mrd. €) ein von der Deutschen Telekom AG begebenes Gesellschafterdarlehen in H he von 0,2 Mrd. €, welches von France T l com Espa a abgel st wurde. France T l com Espa a bernimmt alle Anteile der Gesellschaft, die in Spanien unter der Marke Ya.com als Internet-Service-Provider auftritt. Die Gesellschaft wurde zum 31. Juli 2007 entkonsolidiert. Der aus dem Verkauf resultierende Ver ußerungsgewinn in H he von 0,1 Mrd. € ist in den sonstigen betrieblichen Ertr gen ausgewiesen. Verkauf der Tower Broadcasting & Data Services (TBDS). Mit Wirkung zum 5. Oktober 2007 hat die Slovak Telekom die im Gesch ftsbereich Rundfunk bertragung t tige Tochtergesellschaft TBDS (ehemals R dio- komunik cie o.z. und RK Tower s.r.o.) an das Konsortium TRI R a.s. verkauft. Die Entkonsolidierung erfolgte zu diesem Stichtag. Die TBDS war bis zur Ver ußerung dem Segment Breitband/Festnetz zugeordnet. Der aus dem Verkauf resultierende Ver ußerungsgewinn in H he von 49 Mio. € ist in den sonstigen betrieblichen Ertr gen ausgewiesen. 146|147 Der Konzernabschluss Konzern-Anhang

Pages