Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2007

Personalia Vorstand. Zum Ablauf des 31. Dezember 2006 hat Herr Dr. Heinz Klinkhammer aus pers nlichen Gr nden sein Amt als Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom AG niedergelegt. Der Aufsichtsrat hat die Verantwortung f r das Ressort Personal sowie die Funktion des Arbeitsdirektors kommissarisch ab dem 1. Januar 2007 Herrn Dr. Karl-Gerhard Eick bertragen. In der Sitzung vom 2. Mai 2007 hat der Aufsichtsrat Herrn Thomas Sattelberger mit Wirkung zum 3. Mai 2007 zum Vorstand Personal und zum Arbeitsdirektor bestellt. Zum Ablauf des 31. Mai 2007 hat Herr Lothar Pauly sein Amt als Vorstandsmitglied Gesch ftskunden und Produktion auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat niedergelegt. In einer außerordentlichen Sitzung des Aufsichtsrats am 6. Juni 2007 wurde Herrn Dr. Karl-Gerhard Eick kommissarisch die Verantwortung f r die Aufgaben Direktvertrieb, Gesch fts- kunden und Billing bertragen. In dieser Sitzung wurde ferner Herr Hamid Akhavan mit den Aufgaben Technik, IT und Prozesse sowie Einkauf und Infrastruktur betraut. In der Sitzung vom 29. September 2007 hat der Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Dezember 2007 Herrn Reinhard Clemens zum Vorstand f r das Ressort Gesch ftskunden bestellt. Personalia Aufsichtsrat. Anteilseignervertreter: Bei den Anteilseignervertretern im Aufsichtsrat gab es im Gesch ftsjahr 2007 keine personellen Ver nde- rungen. Die Hauptversammlung am 3. Mai 2007 hat die zuvor gerichtlich bestellten Aufsichtsratsmitglieder Herrn Lawrence H. Guffey und Herrn Ulrich Hocker bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die ber die Entlastung des Aufsichtsrats f r das Gesch ftsjahr 2011 beschließt, als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gew hlt. Im Gesch ftsjahr 2008 hat Herr Dr. Klaus Zumwinkel mit Ablauf der Sitzung am 27. Februar 2008 den Aufsichtsratsvorsitz sowie sein Mandat im Aufsichtsrat niedergelegt. Der Aufsichtsrat schl gt der Hauptversammlung vor, Herrn Prof. Dr. Ulrich Lehner in den Aufsichtsrat zu w hlen. Herr Prof. Dr. Lehner ist auch als neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats vorgesehen. F r den mit Ablauf der Hauptversammlung 2008 ausscheidenden Herrn Dr. Klaus G. Schlede wird vorgeschlagen, Herrn Hans Martin Bury in den Aufsichtsrat zu w hlen. In der Sitzung am 27. Februar 2008 wurde Herr Dr. Klaus G. Schlede bis zum Eintritt von Herrn Prof. Dr. Ulrich Lehner zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gew hlt. Arbeitnehmervertreter: Zum Ablauf der Hauptversammlung am 3. Mai 2007 hat Frau Ursula Steinke wegen Eintritts in den Ruhestand ihr Aufsichtsratsmandat niedergelegt. F r sie wurde mit Wirkung zum 3. Mai 2007 Frau Sylvia K hnast gerichtlich in den Aufsichtsrat bestellt. Mit Wirkung zum Ablauf des 31. Dezember 2007 hat Herr Wolfgang Schmitt als Vertreter der Leitenden Angestellten sein Aufsichtsratsmandat wegen Eintritts in den Ruhestand niedergelegt. F r ihn wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2008 Herr Hermann Josef Becker gerichtlich in den Aufsichtsrat bestellt. Der Aufsichtsrat dankt den ausgeschiedenen Mitgliedern der Gremien f r ihre engagierte T tigkeit im Interesse des Unternehmens. Jahres- und Konzernabschlusspr fung 2007. Der Vorstand hat den Jahresabschluss und den Lagebericht sowie den Konzernabschluss und den Konzernlagebericht der Deutschen Telekom AG am 11. Februar 2008 aufgestellt und dem Aufsichtsrat fristgerecht zusammen mit dem Gewinn- verwendungsvorschlag des Vorstands vorgelegt. Die von der Hauptversammlung f r das Gesch ftsjahr 2007 gemeinsam als Abschlusspr fer und Konzernabschlusspr fer (Abschlusspr fer) bestellte PricewaterhouseCoopers Aktiengesellschaft Wirtschaftspr fungsgesellschaft, Frankfurt am Main, und die Ernst & Young AG Wirtschaftspr fungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Stuttgart, haben den nach den Regeln des Handelsgesetzbuchs (HGB) aufgestellten Jahresabschluss und Lagebericht sowie den nach den IFRS, wie sie in der EU anzuwenden sind, und den erg nzend nach 315a Abs. 1 HGB anzuwendenden handelsrechtlichen Vorschriften aufgestellten Konzernabschluss und Konzernlagebericht gepr ft und jeweils einen uneingeschr nkten Best tigungsvermerk erteilt. Die Pr fung des Konzernabschlusses umfasste erg nzend den Auftrag, dessen bereinstimmung mit den IFRS insgesamt zu beurteilen.

Pages