Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2007

Die Gesellschaft bernimmt f r einige Vorstandsmitglieder noch die Beitr ge inklusive deren Versteuerung f r eine Risikolebensversicherung mit markt blicher Deckung (1,3 Mio. €). Die hieraus entstandenen Kosten werden im Rahmen der geldwerten Vorteile mit ausgewiesen. Komponenten mit mittel- bzw. langfristiger Anreizwirkung. Mid-Term Incentive Plan. Die Mitglieder des Vorstands nehmen an dem im Gesch fts- jahr 2004 eingef hrten Mid-Term Incentive Plan der Deutschen Telekom AG (MTIP) teil (siehe hierzu die vorstehenden Ausf hrungen zum MTIP unter Anmerkung 42). Die Herren Akhavan und H ttges nehmen an dem MTIP 2005 und 2006 auf Grund ihrer vorhergehenden T tigkeit als Mit- glieder des Vorstands der T-Mobile International AG teil. Die Planh rden f r den MTIP 2005 wurden gem ß Feststellung des Pr sidialausschusses des Aufsichtsrats am 6. Februar 2008 nicht erreicht. Somit erfolgt auch keine Incentivierung des Vorstands aus dieser Tranche des Plans. Verg tung mit Anreizwirkung aus MTIP. in €a MTIP 2007c Maximaler Auslobungsbetrag MTIP 2007 Fair Value zum Zeitpunkt der Gew hrung Gesamtaufwand aktienbasierte Verg tung 2007 MTIP 2006 Maximaler Auslobungsbetrag Gesamtaufwand aktienbasierte Verg tung 2006 Ren Obermann 750 000,00 16 981,09 97 580,53 504 000,00 20 969,11 Dr. Karl-Gerhard Eick 596 250,00 13 499,97 84 736,99 596 250,00 24 807,20 Hamid Akhavan 480 000,00 10 867,90 61 625,55 300 000,00 12 481,61 Timotheus H ttges 450 000,00 10 188,65 56 263,65 240 000,00 9 985,29 Lothar Pauly 450 000,00 10 188,65 63 952,44 450 000,00 18 722,41 Thomas Sattelbergerb 457 777,78 10 364,75 35 528,96 0,00 0,00 3 184 027,78 72 091,01 399 688,12 2 090 250,00 86 965,62 a Fair Value ermittelt nach dem sog. Monte-Carlo-Modell. b Auf Grund des Konzerneintritts von Herrn Sattelberger zum 3. Mai 2007 erfolgte die MTIP-Auslobung f r 2007 pro rata temporis. c Nach den Bestimmungen des Plan-Designs bestand f r Herrn Clemens auf Grund seiner Bestellung zum 1. Dezember 2007 keine M glichkeit mehr, an der MTIP-Tranche 2007 zu partizipieren. Aktienoptionsplan 2001. Der Aktienoptionsplan 2001 der Gesellschaft wurde mit Beschlussfassung der Hauptversammlung vom 18. Mai 2004 geschlossen. Bereits ab dem Gesch ftsjahr 2002 wurden f r Mitglieder des Konzernvorstands keine Aktienoptionen mehr ausgegeben. Dr. Karl-Gerhard Eick hat an der Tranche 2001 teilgenommen. Ren Obermann hat ebenfalls an der Tranche 2001 des Aktienoptions- plans 2001 teilgenommen. Hamid Akhavan, Timotheus H ttges und Ren Obermann nehmen noch aus ihrer vorherigen T tigkeit f r T-Mobile an der Tranche 2002 des Aktienoptionsplans 2001 teil. Die gew hrten Aktienoptionen sind im Rahmen der Vorgaben aus bbar; bislang erfolgte jedoch noch keine Aus bung. Der Bestand an Aktien- optionen ist im Bezug auf die im Gesch ftsjahr 2007 aktiven Vorstands- mitglieder unver ndert zum Vorjahr. Die Anzahl der Aktienoptionen ergibt sich im Einzelnen aus der folgenden Tabelle. 190|191 Der Konzernabschluss Konzern-Anhang

Pages