Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2007

Fakten. Das dynamische Wachstum des Breitband-Markts in Deutschland wird sich auch k nftig fortsetzen und den Trend zur mobilen Nutzung des Internets in Richtung eines vernetzten Alltags deutlich f rdern. Zu diesem Fazit kommt die Studie „Deutschland Online. Unser Leben im Netz“, vorge- legt im Januar 2008. Befragt wurden 142 Experten und mehr als 14 000 Konsumenten. Die Studie versteht sich als Bestandsaufnahme und gilt als eine der umfassendsten kombi- nierten Experten- und Konsumenten- befragungen, die in Deutschland zum Thema Breitband-Internet durch- gef hrt wurden. Die wichtigsten Ergebnisse: Bis zum Jahr 2015 wird es knapp 30 Mio. Breitband-Anschl sse in Deutschland geben. Zum Vergleich: Im Jahr 2000 waren es 0,2 Millionen Anschl sse, in 2006 waren es fast 15 Millionen. Auch die mobile Nutzung des Internets wird immer selbstverst ndlicher werden: Die Experten gehen davon aus, dass sich die Anzahl der mobilen Breitband- Internet-Endger te von 2006 bis 2015 mehr als verdreifacht. Internet Commu- nities, Foren und Blogs boomen und werden immer mehr zum normalen Bestandteil unseres Alltags werden. Hier sind sich 75% der befragten Konsumenten einig. Die Zukunft hat begonnen. Die Studie wurde konzipiert und durchgef hrt von Prof. Dr. Bernd W. Wirtz, Inhaber des Lehrstuhls f r Informations- und Kommunikationsmanagement an der Deutschen Hochschule f r Verwaltungswissenschaften in Speyer. Die Deutsche Telekom unterst tzte das Team um Prof. Wirtz bei der Ver ffentlichung der Ergebnisse. Die Studie kann ber die Internet-Seite www.studie-deutschland-online.de abgerufen werden. 100 80 60 40 20 0 Breitband-Nutzungsarten bis 2015. Antworten in % Sehr hoch Hoch 2010 2015 68,4 77,1 Commerce (z.B. Online- Shopping, interaktives Shopping-TV) 2010 2015 Kommunika- tionsservices (z.B. VoIP, Instant Messaging, Web 2.0-Anwen- dungen) 71,2 80,0 2010 2015 Content- Angebote (z.B. Video-on- Demand, mobiles IPTV, Musik) 59,4 81,4 2010 2015 61,7 37,7 Informations- services (z.B. Location- based Services, Newsservices) Entwicklung der Breitband-Anschl sse bis 2015. Anzahl in Mio. 35 30 25 20 15 10 5 0 2006 2010 14,7 21,3 2015 29,3

Pages