Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

Hauptversammlung der OTE. Am 6. Februar 2009 wurden die für die vollständige Umsetzung der Gesellschaftervereinbarung erforderlichen Satzungsänderungen der OTE im Rahmen einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung der OTE beschlossen. Es ist nicht auszuschließen, dass dieser Gesell- schafterbeschluss durch ein Gericht für rechtsunwirksam erklärt wird, falls andere Aktionäre mit Erfolg dagegen Anfechtungsklage erheben. Weitere Erläuterungen zum Erwerb der OTE sind in der Anmerkung 23 „Beteiligungen an at equity bilanzierten Unternehmen“ des Konzern- Anhangs enthalten. Telekom emittiert achtjährige Anleihe über 2 Mrd. €. Die Deutsche Telekom hat im Januar 2009 über ihre Finanzierungsgesell- schaft Deutsche Telekom International Finance B.V., Amsterdam, eine Anleihe in Höhe von 2 Mrd. € begeben. Die Papiere sind mit einem Kupon von 6% p.a. ausgestattet, bei einem Emissionskurs von 99,808% entspricht dies einem Aufschlag von 2,65% über dem achtjährigen Inter- bankenzins (Mid-Swap). Die Transaktion war mit einem Ordervolumen von über 5 Mrd. € sehr erfolgreich. Mit über 400 Zeichnungen wurde eine breite Streuung der Anleihe erreicht. Besondere Ereignisse nach Schluss des Geschäftsjahres. 104|105 Der Konzernlagebericht Risiko- und Chancenmanagement Besondere Ereignisse nach Schluss des Geschäftsjahres

Pages