Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

Die latenten Steuern entfallen auf folgende wesentliche Bilanzpositionen, Verlustvorträge und Steuergutschriften: in Mio. € 31.12.2008 31.12.2007* Aktive latente Steuern Passive latente Steuern Aktive latente Steuern Passive latente Steuern Kurzfristige Vermögenswerte 661 (1 146) 622 (374) Forderungen aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Forderungen 498 (133) 443 (81) Sonstige finanzielle Vermögenswerte 42 (961) 30 (247) Vorräte 13 (5) 39 (5) Übrige Vermögenswerte 108 (47) 110 (41) Langfristige Vermögenswerte 2 391 (9 748) 1 642 (8 145) Immaterielle Vermögenswerte 888 (6 755) 757 (6 187) Sachanlagen 507 (2 135) 487 (1 632) Beteiligungen an at equity bilanzierten Unternehmen 0 (3) 0 0 Sonstige finanzielle Vermögenswerte 651 (487) 258 (294) Übrige Vermögenswerte 345 (368) 140 (32) Kurzfristige Schulden 1 713 (748) 1 090 (654) Finanzielle Verbindlichkeiten 117 (212) 71 (102) Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen und sonstige Verbindlichkeiten 1 175 (394) 591 (340) Sonstige Rückstellungen 305 (40) 306 (77) Übrige Schulden 116 (102) 122 (135) Langfristige Schulden 2 572 (605) 2 598 (826) Finanzielle Verbindlichkeiten 864 (300) 848 (549) Pensionsrückstellungen und ähnliche Verpflichtungen 393 (217) 417 (186) Sonstige Rückstellungen 664 (44) 798 (58) Übrige Schulden 651 (44) 535 (33) Steuergutschriften 188 – 122 – Verlustvorträge 5 062 – 5 143 – Gesamt 12 587 (12 247) 11 217 (9 999) davon: Langfristig 11 327 (9 982) 9 002 (8 972) Saldierung (5 139) 5 139 (3 324) 3 324 Wertberichtigung (1 214) (1 283) Bilanzansatz 6 234 (7 108) 6 610 (6 675) * Vorjahreswerte angepasst. Bilanzierungsänderung im Einklang mit IFRIC 12. Erläuterungen unter „Grundlagen und Methoden/Änderung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden“. Die Wertberichtigungen beziehen sich im Wesentlichen auf die Verlustvorträge. 142|143 Der Konzernabschluss Konzern-Anhang

Pages