Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

27 Zusätzliche Angaben zu Finanzinstrumenten. Buchwerte, Wertansätze und beizulegende Zeitwerte nach Bewertungskategorien. in Mio. € Bewertungs- kategorie nach IAS 39 Buchwert 31.12.2008 Wertansatz Bilanz nach IAS 39 Fortgeführte Anschaffungs- kosten Anschaffungs- kosten Fair Value erfolgsneutral Fair Value erfolgswirksam Aktiva Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente LaR 3 026 3 026 Forderungen aus Lieferungen und Leistungen LaR 7 224 7 224 Sonstige Forderungen LaR/n.a. 1 267 984 Sonstige originäre finanzielle Vermögenswerte Held-to-Maturity Investments HtM 281 281 Available-for-Sale Financial Assets AfS 406 288 118 Derivative finanzielle Vermögenswerte Derivate ohne Hedge-Beziehung FAHfT 814 814 Derivate mit Hedge-Beziehung n.a. 787 127 660 Passiva Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen FLAC 7 055 7 055 Anleihen und sonstige verbriefte Verbindlichkeiten FLAC 34 302 34 302 Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten FLAC 4 222 4 222 Verbindlichkeiten gegenüber Nicht-Kreditinstituten aus Schuldscheindarlehen FLAC 887 887 Sonstige verzinsliche Verbindlichkeiten FLAC 1 036 1 036 Sonstige unverzinsliche Verbindlichkeiten FLAC 3 545 3 545 Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing n.a. 1 514 Derivative finanzielle Verbindlichkeiten Derivate ohne Hedge-Beziehung (Held for Trading) FLHfT 974 974 Derivate mit Hedge-Beziehung (Hedge Accounting) n.a. 114 114 Davon aggregiert nach Bewertungskategorien gemäß IAS 39: Loans and Receivables (LaR) 11 234 11 234 Held-to-Maturity Investments (HtM) 281 281 Available-for-Sale Financial Assets (AfS) 406 288 118 Financial Assets Held for Trading (FAHfT) 814 814 Financial Liabilities Measured at Amortized Cost (FLAC) 51 047 51 047 Financial Liabilities Held for Trading (FLHfT) 974 974 * Vgl. ausführlich Anmerkung 24. Die beizulegenden Zeitwerte von sonstigen langfristigen Forderungen sowie von bis zur Endfälligkeit gehaltenen Finanzinvestitionen mit Restlaufzeiten über einem Jahr entsprechen den Barwerten der mit den Vermögenswerten verbundenen Zahlungen unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Zinsparameter, welche markt- und partnerbezogene Veränderungen der Konditionen und Erwartungen reflektieren. Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente, Forderungen aus Lieferun- gen und Leistungen sowie sonstige Forderungen haben überwiegend kurze Restlaufzeiten. Daher entsprechen deren Buchwerte zum Abschluss- stichtag näherungsweise dem beizulegenden Zeitwert.

Pages