Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

Aufteilung der Pensionsrückstellungen netto in Defined Benefit Liability/Defined Benefit Asset: in Mio. € 31.12.2008 31.12.2007 Vermögenswert aus Pensionsverpflichtungen (Defined Benefit Asset) laut Konzern-Bilanz (13) (16) Pensionsrückstellungen (Defined Benefit Liability) laut Konzern-Bilanz 5 157 5 354 Pensionsrückstellungen netto 5 144 5 338 Das Defined Benefit Asset ist in der Konzern-Bilanz unter den Übrigen Vermögenswerten erfasst. Die Versorgungsverpflichtungen setzen sich wie folgt zusammen: in Mio. € 31.12.2008 31.12.2007 Versorgungsverpflichtungen – Unmittelbare 4 826 4 955 – Mittelbare 315 380 Verpflichtungen gemäß Artikel 131 GG 3 3 Pensionsrückstellungen netto 5 144 5 338 Die Höhe der Versorgungsverpflichtungen wurde nach versicherungsmathe- matischen Methoden in Übereinstimmung mit IAS 19 ermittelt. Zu den jeweiligen Stichtagen lagen den Berechnungen die folgenden Annahmen zugrunde: Annahmen für die Bewertung der Verpflichtungen (Defined Benefit Obligation) zum 31. Dezember des Jahres: in % 2008 2007 Rechnungszins 5,80a 3,00b 5,80c 5,50a 3,25b 5,40c Gehaltstrend 3,50a 4,25d 1,50b 4,20c 2,50a 3,25d 1,50b 4,20c Rententrend 1,00a 2,00a 0,30b 3,20c 1,00a 1,70a 0,60b 3,20c a Inland. b Schweiz (T-Systems). c Großbritannien (T-Mobile UK). d Für inländische außertariflich Angestellte. Für die Ermittlung des Barwerts der inländischen Pensionsverpflichtungen mit Berücksichtigung künftiger Gehaltssteigerungen (Defined Benefit Obligation) wurde zum 31. Dezember 2008 ein Zinssatz von 5,8 % zu- grunde gelegt. Dieser Zinssatz wurde in Übereinstimmung mit einer mittle- ren gewichteten Laufzeit der Verpflichtung von ca. 14,6 Jahren gewählt. Da die Verpflichtungen in Euro denominiert sind, basiert die Ermittlung des Rechnungszinses auf der Rendite von qualitativ hochwertigen euro- päischen Unternehmensanleihen mit AA-Rating, für die eine Zinsstruktur- kurve auf Basis von Spot Rates gebildet wird. Die Ermittlung des Rech- nungszinses erfolgte im Gesamtkonzern in entsprechender Weise. Annahmen für die Ermittlung der Pensionsaufwendungen (Pension Expense) für Jahre, die am 31. Dezember geendet haben: in % 2008 2007 2006 Rechnungszins 5,50a 3,25b 5,40c 4,45a 3,25b 4,80c 4,10a 3,25b 4,75c Gehaltstrend 2,50a 3,25d 1,50b 4,20c 2,50a 3,25d 1,50b 4,00c 2,75a 3,50d 1,00b 3,90c Erwarteter Zinsertrag 4,30a 4,50b 7,00c 4,00a 4,50b 6,47c 4,00a 4,50b 6,60c Rententrend 1,00a 1,70a 0,60b 3,20c 1,00a 1,50a 0,60b 3,00c 1,00a 1,50a 1,00b 2,90c a Inland. b Schweiz (T-Systems). c Großbritannien (T-Mobile UK). d Für inländische außertariflich Angestellte.

Pages