Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

32 Gezeichnetes Kapital. Zum 31. Dezember 2008 beträgt das Grundkapital der Deutschen Telekom rund 11,2 Mrd. €. Das Grundkapital ist in 4 361 319 993 nennwertlose, auf den Namen lautende Stückaktien eingeteilt. 2008 2007 in Tsd. Stück in % in Tsd. Stück in % Bund 646 575 14,8 646 575 14,8 KfW Bankengruppe 735 662 16,9 735 667 16,9 Streubesitz 2 979 083 68,3 2 979 056 68,3 davon: Blackstone Group 191 700 4,4 192 000 4,4 Gesamt 4 361 320 100,0 4 361 298 100,0 Jede Aktie gewährt eine Stimme. Die Stimmrechte sind jedoch bei den eigenen Anteilen (per 31. Dezember 2008: rund 2 Mio. Stück) und den sog. Trust (Treuhänder)-Aktien (per 31. Dezember 2008: rund 19 Mio. Stück) eingeschränkt. Die Trust-Aktien stehen im Zusammenhang mit den Akqui- sitionen von VoiceStream und Powertel im Jahr 2001. Im Rahmen dieser Akquisitionen gab die Deutsche Telekom neue Aktien aus genehmigtem Kapital an Treuhänder aus, u. a. zugunsten von Inhabern von Options- scheinen, Optionen und Umtauschrechten. Hinsichtlich der an Trusts aus- gegebenen Aktien hat der jeweilige Treuhänder für die Zeit des Bestehens Genehmigtes Kapital und bedingtes Kapital. Das genehmigte Kapital und das bedingte Kapital zum 31. Dezember 2008 setzen sich aus den folgenden Bestandteilen zusammen: Betrag in € Stückaktien Zweck Genehmigtes Kapital 2004* 2 399 410 734,08 937 269 818 Erhöhung Grundkapital (bis 17. Mai 2009) Genehmigtes Kapital 2006* 38 400 000,00 15 000 000 Belegschaftsaktien (bis 2. Mai 2011) Bedingtes Kapital II 31 813 089,28 12 426 988 Erfüllung von Bezugsrechten auf Aktien aus Aktienoptionen für den Aktienoptionsplan 2001 Bedingtes Kapital IV 600 000 000,00 234 375 000 Bedienung von bis zum 25. April 2010 ausgegebenen garantierten Wandelschuld- oder Optionsschuldverschreibungen * Die Zustimmung des Aufsichtsrats ist erforderlich. des Trusts auf Stimmrechte und Bezugsrechte sowie grundsätzlich auf Divi- dendenrechte verzichtet. Die an die Trusts ausgegebenen Aktien können auf Weisung der Deutschen Telekom über die Börse verkauft werden, wenn die Berechtigten ihre Options-, Umtausch- bzw. Wandlungsrechte nicht ausüben oder diese erlöschen. Der Veräußerungserlös fließt der Deutschen Telekom zu. Am 31. Dezember 2008 betrug die Anzahl der hinterlegten T-Aktien für die noch ausstehenden Bezugsrechte 6 060 293 Stück.

Pages