Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

in Mio. € Cash-Flow aus Geschäftstätigkeit Cash-Flow aus Investitionstätigkeit davon: Cash Capex* Cash-Flow aus Finanzierungstätigkeit Mobilfunk Europa 2008 6 711 (2 313) (1 897) (6 193) 2007 6 494 (3 537) (1 938) 447 2006 4 882 (3 166) (1 950) (3 049) Mobilfunk USA 2008 3 740 (2 892) (2 540) (852) 2007 3 622 (2 714) (1 958) (831) 2006 3 388 (5 291) (5 297) 1 904 Breitband/Festnetz 2008 7 847 (2 405) (3 134) (3 350) 2007 6 673 909 (2 805) (2 895) 2006 8 812 (2 575) (3 250) (4 802) Geschäftskunden 2008 782 (10) (839) (955) 2007 553 (854) (921) 1 191 2006 816 (1 523) (795) 475 Konzernzentrale & Shared Services 2008 6 096 (3 337) (435) (1 397) 2007 854 (3 766) (471) (6 933) 2006 3 208 (3 952) (508) (1 866) Summe Segmente 2008 25 176 (10 957) (8 845) (12 747) 2007 18 196 (9 962) (8 093) (9 021) 2006 21 106 (16 507) (11 800) (7 338) Überleitung 2008 (9 808) (427) 138 9 650 2007 (4 482) 1 908 78 2 896 2006 (6 884) 2 202 (6) 5 277 Konzern 2008 15 368 (11 384) (8 707) (3 097) 2007 13 714 (8 054) (8 015) (6 125) 2006 14 222 (14 305) (11 806) (2 061) * Auszahlungen für Investitionen in immaterielle Vermögenswerte (ohne Goodwill) und Sachanlagen laut Kapitalflussrechnung. Überleitung vom Gesamtergebnis der Segmente zum Jahresüberschuss. in Mio. € 2008 2007* 2006* Gesamtergebnis der berichtspflichtigen Segmente 7 197 5 407 4 885 Überleitung zum Konzern (157) (121) 402 Betriebsergebnis (EBIT) des Konzerns 7 040 5 286 5 287 Finanzergebnis (3 588) (2 833) (2 675) Ertragsteuern (1 428) (1 373) 970 Jahresüberschuss 2 024 1 080 3 582 * Vorjahreswerte angepasst. Bilanzierungsänderung im Einklang mit IFRIC 12. Erläuterungen unter „Grundlagen und Methoden/Änderung der Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden“.

Pages