Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

Gesamtbezüge. Die Vergütung des Vorstands ergibt sich im Einzelnen aus der nachfolgenden Tabelle: in € Festes Jahresgehalt Sonstige Bezüge Variable Vergütung MTIP (Fair Value zum Zeitpunkt der Gewährung) Summe Pensionsaufwand (Service Costs) René Obermann 2008 1 250 000 86 262 1 762 500 116 738 3 215 500 495 302 2007 1 041 667 224 480 1 375 000 16 981 2 658 128 745 770 Dr. Karl-Gerhard Eick 2008 1 054 375 49 290 1 513 028 98 060 2 714 753 704 526 2007 915 625 56 529 1 098 281 13 500 2 083 935 819 060 Hamid Akhavan 2008 800 000 613 588a 1 178 400 74 712 2 666 700 0 2007 733 333 608 693 934 000 10 868 2 286 894 0 Dr. Manfred Balz 2008 127 742 4 641 122 485 26 149 281 017 117 570 (seit 22.10.2008) 2007 0 0 0 0 0 0 Reinhard Clemens 2008 650 000 33 463 1 106 250 65 373 1 855 086 261 469 2007 54 167 0 68 750 0 122 917 32 881 Timotheus Höttges 2008 750 000 24 506 1 116 000 70 043 1 960 549 204 936 2007 687 500 20 482 825 000 10 189 1 543 171 345 366 Thomas Sattelberger 2008 800 000 44 221 1 292 500 80 160 2 216 881 948 713 2007 484 588 1 328 742 671 302 10 365 2 494 997 2 095 720 Insgesamt 2008 5 432 117 855 971 8 091 163 531 235 14 910 486 2 732 516 2007b 3 916 880 2 238 926 4 972 333 61 903 11 190 042 4 038 797 a Herr Hamid Akhavan erhält wegen seiner US-Staatsbürgerschaft neben der „pension substitute“ einen pauschalen monatlichen Steuerausgleich aufgrund unterschiedlicher Besteuerungsregeln in Deutschland und den USA. b Bezüge von Vorständen, die im Laufe des Jahres 2007 das Unternehmen verlassen haben, sind in der Tabelle nicht mehr enthalten. Die in 2008 vorgenommenen Zuführungen zu den Pensionsrückstellun- gen betrugen 3 236 348 € (2007: 4 887 064 €). In diesem Betrag sind Dienstzeitaufwendungen (Service Costs) in Höhe von 2 732 516 € (2007: 4 483 266 €) und Zinsaufwendungen (Interest Costs) in Höhe von 503 832 € (2007: 403 798 €) enthalten. Gegenüber dem im Vorjahr ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Lothar Pauly besteht zum Stichtag 31. Dezember 2008 noch eine rechtliche Verpflich- tung auf Zahlung von 2 242 188 €. Kein Mitglied des Vorstands hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Leistungen oder entsprechende Zusagen von einem Dritten im Hinblick auf seine Tätigkeit als Vorstandsmitglied erhalten. Frühere und ausgeschiedene Mitglieder des Vorstands. Für Leistungen und Ansprüche früherer und ausgeschiedener Mitglieder des Vorstands und deren Hinterbliebene sind 4 140 947 € (2007: 15 014 605 €) als Gesamtbezüge ausgewiesen. Für laufende Pensionen und Anwartschaften auf Pensionen wurden für diesen Personenkreis sowie deren Hinterbliebene nach IFRS 78 477 282 € (31. Dezember 2007: 72 675 181 €) als Rückstellung passiviert. Sonstiges. Die Gesellschaft hat keine Kredite an Vorstandsmitglieder bzw. ehemalige Vorstandsmitglieder gewährt. 196|197 Der Konzernabschluss Konzern-Anhang

Pages