Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2008

Corporate Governance. Aufsichtsrat und Vorstand handeln in dem Bewusstsein, dass eine gute Corporate Governance im Interesse unserer Aktionäre und der Kapitalmärkte eine wichtige Basis für den Erfolg des Unternehmens ist. Dabei sind der Deutsche Corporate Gover- nance Kodex sowie relevante Vorschriften des US-Rechts in die Statuten der Gesellschaft integriert worden. Im Dezember 2008 haben Vorstand und Aufsichtsrat die jährliche Entsprechenserklärung zum Corporate Governance Kodex abgegeben. Die Corporate Governance des Unternehmens wird über diesen Bericht hinaus gesondert im Geschäftsbericht dargestellt (Seiten 42–46). Der Aufsichtsrat plant im Geschäftsjahr 2009 erneut die regelmäßig stattfindende Durchführung einer Effizienzprüfung gemäß Deutschem Corporate Governance Kodex Ziffer 5.6. Personalia Vorstand. Der Aufsichtsrat hat mit Beschluss vom 14. Oktober 2008 das neue Vorstandsressort Datenschutz, Recht und Compliance eingerichtet. Als zuständiges Vorstandsmitglied wurde mit Wirkung zum 22. Oktober 2008 Herr Dr. Manfred Balz bestellt, der bisher bereits Chefsyndikus des Unternehmens war. Herr Dr. Karl-Gerhard Eick hat im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat sein Vorstandsmandat mit Ablauf des 28. Februar 2009 niedergelegt, um den Vorstandsvorsitz bei der Arcandor AG zu übernehmen. In seiner Sitzung am 26. Februar 2009 hat der Aufsichtsrat Herrn Timotheus Höttges mit Wirkung zum 1. März 2009 zum neuen Vorstand Finanzen sowie Herrn Niek Jan van Damme mit Wirkung zum 1. März 2009 zum Vorstand T-Home Sales und Service bestellt. Um auf Vorstandsebene die wachsende Bedeutung der Region Südosteuropa abzubilden und die Führung für die dort existierenden integriert tätigen Beteiligungen nach der Übernahme der Managementkontrolle bei der griechischen OTE zu bündeln, wurde ebenfalls in der Sitzung am 26. Februar 2009 ein neues Vorstandsressort Südosteuropa eingerichtet. Herr Guido Kerkhoff wurde mit Wirkung zum 1. März 2009 zum Mitglied des Konzernvorstands bestellt, um dieses neue Ressort aufzubauen. In der gleichen Sitzung hat der Aufsichtsrat seine grundsätzliche Unterstützung für eine neue Zielstruktur signalisiert. Die Markt- bearbeitung im Standardgeschäft soll künftig regional erfolgen. Die noch bestehenden unterschiedlichen Bereiche Festnetz und Mobilfunk sollen demnach in der Führung zusammengelegt werden. Darüber hinaus sollen Einkauf, Technologie und IT sowie Produkt- und Innovationsentwicklung in Zukunft noch stärker funktional integriert und aus einem Bereich von Herrn Akhavan geführt werden. Herr van Damme soll in diesem Zuge eine integrierte Deutschlandverantwortung für Vertrieb, Marketing und Service wahrnehmen. Diese Neuausrichtung soll in einem übergreifenden Projekt zügig angegangen und zur Mitte des Jahres umgesetzt werden. Personalia Aufsichtsrat. Anteilseignervertreter: Im Geschäftsjahr 2008 hat Herr Dr. Klaus Zumwinkel in der Sitzung am 27. Februar 2008 den Aufsichts- ratsvorsitz sowie sein Mandat im Aufsichtsrat niedergelegt. Mit Wirkung zum 6. März 2008 wurde Herr Dr. Arndt Overlack gerichtlich zum Mitglied bestellt und legte sein Mandat mit Ablauf des 16. April 2008 nieder. Herr Dr. Klaus G. Schlede hatte im Zeitraum vom 27. Februar bis zum 25. April 2008 den Vorsitz des Aufsichtsrats inne und legte sein Mandat mit Ablauf der Hauptversammlung 2008 am 15. Mai 2008 nieder. Auf der Hauptversammlung am 15. Mai 2008 wurden Herr Hans Martin Bury und der zuvor mit Wirkung zum 17. April 2008 gerichtlich bestellte und am 25. April 2008 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählte Herr Prof. Dr. Ulrich Lehner bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012 beschließt, als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat gewählt. Herr Dr. Thomas Mirow legte sein Mandat mit Ablauf zum 30. Juni 2008 nieder. Für ihn wurde Herr Jörg Asmussen mit Wirkung zum 1. Juli 2008 bis zur Hauptver- sammlung 2009 gerichtlich bestellt. Frau Ingrid Matthäus-Maier legte mit Ablauf des 30. September 2008 ihr Mandat nieder. Für sie wurde Herr Dr. Ulrich Schröder mit Wirkung zum 1. Oktober 2008 bis zur Hauptversammlung 2009 gerichtlich bestellt.

Pages