Corporate Responsibility Bericht 2010 - Wir leben Verantwortung.

BUSINESS HIGHLIGHT Wir befragten Bart Weijermars, Geschäftsführer von T-Mobile Netherlands, zum Beitrag des niederländischen Unterneh- mens zur konzernweiten CR- Strategie und den Zielen, die sich das Unternehmen in der Übernahme von gesellschaft- licher und ökologischer Ver- antwortung gesetzt hat. Auf dem Weg zu einer internationalen Führungsrolle in CR nimmt die Einbindung der Landesgesellschaften eine Schlüsselrolle ein. Um unsere neue konzernweite CR-Strategie vorzustellen und das Commitment der internationalen Landesgesellschaften einzuholen, führten wir 2009 bei vielen dieser Unternehmen eine Reihe von Roadshows durch – bspw. bei T-Mobile USA, T-Mobile Netherlands oder auch beim Executive Management Board der Slovak Telekom. Ein wichtiges strategisches Steuerungsinstrument, um konzernweit eine starke CR-Performance sicherzustellen, sind die KPIs. Die Lan- desgesellschaften sind dazu verpflichtet, ihren Beitrag zum Errei- chen dieser verbindlichen Zielwerte zu leisten. Als erste internationale Gesellschaft hat T-Mobile Netherlands eine eigene Strategie entwickelt und KPIs festgelegt. Konzernweiter Roll-out der CR-Strategie: Am Beispiel T-Mobile Netherlands. Was kann T-Mobile Netherlands zur zukünftigen nachhaltigen Entwicklung der Telekom beitragen? Als Tochtergesellschaft sehen wir uns in der Pflicht, einen eigenen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des gesamten Konzerns zu leisten. Dabei konzentrieren wir uns auf vier Bereiche: Derzeit arbei- ten wir insbesondere daran, unseren Energieverbrauch zu senken. Zu den Umweltzielen des Konzerns tragen wir durch unser Umwelt- managementsystem und das Zertifikat nach ISO 14001 bei. In der Beschaffung stellen wir mit Hilfe einer Sozialcharta sicher, dass auch unsere Lieferanten verantwortungsvoll agieren. Einen weite- ren Schwerpunkt legen wir auf das Sammeln und Recyceln alter Mobiltelefone. Die Förderung der Hilfsorganisation „War Child“, die junge Menschen in Krisenregionen unterstützt, ist der vierte Bereich unseres Engagements. Unsere Mitarbeiter helfen auf freiwilliger Basis mit, Freunde für „War Child“ zu gewinnen. Wie stellen Sie die Implementierung der konzern- weiten CR-Strategie bei T-Mobile Netherlands sicher? Die konzernweite CR-Strategie ist der Ausgangspunkt, von dem aus wir für die Niederlande relevante Handlungsfelder festgelegt haben. Auf Basis der gruppenweiten KPIs haben wir eigene KPIs entwickelt und entsprechende Maßnahmen festgelegt. Durch die Einbindung der Vorstandsmitglieder als Themenpaten wollen wir das Commit- mentimgesamtenUnternehmenfestigen.DieIntegrationderobersten Führungsebene halten wir für einen wichtigen Erfolgsfaktor für CR. Herr Weijermars, wie gehen Sie mit gutem Beispiel voran, wenn es darum geht, Nachhaltigkeit im Alltag zu leben? Als Geschäftsführer unterstütze ich aktiv das Engagement von T-Mobile Netherlands in Zusammenarbeit mit ihren Partnern aus dem sozialen Bereich. Auch zuhause lege ich Wert auf Nachhaltig- keit, insbesondere beim Thema Abfall und Transport: Meine alten Mobiltelefonelasseichrecyceln.UndwennichmorgensinmeinBüro fahre, nutze ich nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel. 17Wir leben Verantwortung…

Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download