Corporate Responsibility Bericht 2010 - Wir leben Verantwortung.

Nachhaltige Beschaffungsstrategie. Die Telekom verfolgt das Ziel, in CR eine internationale Führungsrolle zu erreichen und stellt sich dabei ihrer unternehmerischen Verantwortung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Im Berichtszeitraum haben wir Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,4 Mrd. € in Entwicklungs- und Schwellen- ländern eingekauft. Das ent- spricht 12% des konzern- weiten Beschaffungsvolumens. Dass die Produktionsbedingungen in Schwellen- und Entwicklungsländern oftmals noch nicht den Umwelt- und Sozialanforderungen der Telekom entsprechen, ist eine unserer größten Herausforderungen bei der Realisie- rung eines nachhaltigen Einkaufs. Die Antwort darauf geben wir mit unserer Strategie zur nachhaltigen Beschaffung. Mit ihr fördern und sichern wir umwelt- und sozialverträgliche Standards sowie die Einhaltung von Menschen- rechten bei unseren Lieferanten. Ausweitung der Sustainable Procurement Working Group. Wichtigstes Steuerungsgremium zur Weiterentwicklung, Ausgestaltung und Umset- zung der nachhaltigen Beschaffungsstrategie ist die Sustainable Procure- ment Working Group (SPWG). Dort arbeiten Experten aus dem Bereich CR und allen Einkaufsbereichen der Telekom zusammen. Besonderen Wert legen wir auf die internationale Zusammensetzung der Gruppe u.a. mit Vertretern von T-Mobile Netherlands und T-Mobile UK. Im Berichts- zeitraum trat auch T-Mobile USA der SPWG bei. Neue Policies und Standards zur nachhaltigen Beschaffung. Unsere internen Richtlinien entwickeln wir fortlaufend weiter und stellen so hohe, konzernweit einheitliche Standards im Einkauf sicher. In diesen Prozess zur Neufassung der Global Procurement Policies and Practices wurden im Berichtszeitraum von der SPWG erarbeitete und erweiterte Anforderungen an den nachhaltigen Einkauf eingebracht. Ferner wurden die Nachhaltig- keitsanforderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Einkauf klarer gefasst. Die Telekom ist in mehr als 50 Ländern vertreten. Ein weltweiter Einkauf bietet für den Konzern und seine Lieferanten große wirtschaftliche Chancen – beinhaltet aber auch große Herausforderungen und Ver- antwortung. Mit unserem Engagement in Brancheninitiativen ebnen wir Wege, Lieferantenbeziehungen nach dem Motto „Integrität und Wertschätzung leben“ gemeinsam nachhaltig zu gestalten, und unter- streichen so unseren Führungsanspruch in der verantwortungsvollen Beschaffung. Nachhaltige Lieferanten- beziehungen pflegen.Wir leben Verantwortung… …für die Gesellschaft. …für unsere Lieferanten. …für die Umwelt und das Klima. …für unsere Kunden.…für unsere Beschäftigten. 32

Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download