Corporate Responsibility Bericht 2010 - Wir leben Verantwortung.

Energie- und Ressourcen- verbrauch minimieren. Klimaschutz. Auf dem Weg zu einer „Low Carbon Society“. Um der globalen Erwär- mung wirkungsvoll zu begegnen, müssen Entscheidungsträger aus Wirt- schaft und Politik auf nationaler und internationaler Ebene zusammen- arbeiten. Diesen Prozess gestalten wir aktiv mit. Als Gründungsmitglied der European Leaders Group on Climate Change (EU CLG) haben wir den Fokus im Berichtszeitraum auf Aktivitäten im Rahmen der UN-Klimakon- ferenz in Kopenhagen gelegt. So forderte die EU CLG den Präsidenten der Europäischen Kommission José Manuel Barroso auf, den Weg in eine „dynamic low-carbon economy“ zu ebnen. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, verfasste die EU CLG im September 2009 ihr Copenhagen Communiqué, das auch Reinhard Clemens, Vorstandsmitglied T-Systems, im Namen der Telekom unterschrieb. Zentrale Forderungen sind hierbei zum einen die Verabschiedung klarer Ziele und Strategien für eine drastische Reduktion der Treibhausgasemissionen, zum anderen die Stärkung des Emissionshandels sowie die Forcierung der Entwicklung und Anwendung kohlenstoffarmer Technologien. Mit ihrem Anspruch auf eine Vorreiterrolle im internationalen Umwelt- und Klimaschutz stellt die Telekom alle Unternehmensbereiche fortlaufend auf den Prüfstand und entwickelt umweltverträgliche Maßnahmen und Technologien für eine nachhaltige Wirtschaftsweise. Hierzu zählen u.a. ein konzernweites Umwelt- managementsystem, ein effizientes Ressourcenmanagement, aber auch eine umweltfreundliche Netzinfrastruktur. Als Impulsgeber innerhalb der ICT-Branche leistet der Konzern zudem einen wichtigen Beitrag zur energieeffizienten Gestaltung weltweiter Kommunikationsprozesse. –20% Der ICT-Sektor allein ist für 2% des weltweiten CO2-Ausstoßes verantwortlich. Die Branche kann damit maßgeblich zur Reduktion klimaschädlicher Treibhausgase beitragen und ist sich ihrer Rolle als treibende Kraft auf dem Weg zu einem nachhaltigen Klima- schutz bewusst. Die Telekom hat den Schutz des Klimas und die Förderung einer klimafreundlichen Gesellschaft daher in ihrer CR-Strategie fest verankert. Ein wichtiger Schritt ist dabei die Ver- wirklichung unseres Klimaziels: Bis 2020 wollen wir unseren CO2-Ausstoß um 20% gegenüber dem Basisjahr 1995 reduzieren. Wir leben Verantwortung… …für die Gesellschaft. …für unsere Lieferanten. …für die Umwelt und das Klima. …für unsere Kunden.…für unsere Beschäftigten. 36

Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download