Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2010

Das breite Spektrum des vernetzten Lebens. Die Kommunikationswelten von Internet, TV und Handy verschmelzen immer stärker miteinander. Grundvoraussetzung für das vernetzte Leben ist der schnelle Zugang zum Internet – über das Festnetz, mobil oder über das Fernsehen. Welche Vorteile die Verbindung aus Internet und TV bietet, zeigen heute schon unser „Mediencenter“ und unser „Programm­Manager“. Beide gehören zu „Entertain“, unserem Angebot für internetbasiertes Fernsehen. Aufnahmen von TV­Sendungen lassen sich z.B. mit dem „Programm­Manager“ von unterwegs planen und programmieren. Das „Mediencenter“ ist der sichere, kostenlose Datenspeicher im Netz. Es bietet umfassende Möglichkeiten, auf die persönlichen Daten, Fotos, Musik und Videos von überall zuzugreifen. Um unseren Kunden jederzeit und an jedem Ort die bestmöglichen Verbindungen anzubieten, haben wir die Online­Versorgung in ICEs auf ca. 1.500 Kilometer Bahnstrecke und 69 Züge ausgeweitet. Wir haben darüber hinaus in den 25 wichtigsten Bahnhöfen der Deutschen Bahn unsere „HotSpots“ für den schnellen mobilen Internetzugang eingerichtet. Seit Ende 2010 steht in der Lufthansa­Langstreckenflotte mit FlyNet ein Breitband­Internetzugang zur Verfügung. Und auch am Boden stoßen wir in neue Dimensionen vor: Wir arbeiten daran, dass Kunden die Haustechnik in ihrem vernetzten Zuhause künftig komfortabel vom Handy oder Computer aus überwachen und steuern können. Insgesamt erwarten wir bis 2015 rund 6 Milliarden Euro mehr Umsatz mit mobilem Datenverkehr. Wir wollen unseren Umsatz mit Anwendungen für das vernetzte Zuhause inklusive Breitband­ zugang bis 2015 um rund 2 Milliarden Euro steigern und bis zu 5 Millionen Entertain­Kunden hinzugewinnen.