Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom - Das Geschäftsjahr 2010

Annahmen für die Ermittlung der Pensionsaufwendungen (Pension Expense) für Jahre, die am 31. Dezember geendet haben: 2010 % 2009 % 2008 % Rechnungszins Inland Schweiz (T-Systems) Griechenland (OTE S.A.) Großbritannien 5,25 3,15 4,56/3,89 5,70 5,80 3,00 5,50/5,00 5,80 5,50 3,25 n.a. 5,40 Gehaltstrend Inland (Tariflich Angestellte) Inland (Außertariflich Angestellte) Schweiz (T-Systems) Griechenland (OTE S.A.) Großbritannien 3,25 3,50 1,50 4,50/5,50 4,60 3,50 4,25 1,50 6,50/4,50 4,20 2,50 3,25 1,50 n.a. 4,20 Erwarteter Zinsertrag vom Planvermögen Inland Schweiz (T-Systems) Großbritannien 3,90 4,50 7,00 3,50 4,50 6,90 4,30 4,50 7,00 Rententrend Inland (allgemein) Inland (satzungsgemäß) Schweiz (T-Systems) Griechenland (OTE S.A.) Großbritannien 1,50 1,00 0,30 n.a. 3,40 2,00 1,00 0,30 n.a. 3,20 1,70 1,00 0,60 n.a. 3,20 Entwicklung der Pensionsverpflichtungen im Berichtsjahr (Defined Benefit Obligation): 2010 Mio. € 2009 Mio. € Barwert der Pensionsverpflichtungen (Defined Benefit Obligation) zum 1. Januar 6 833 6 101 Umgliederung gemäß IFRS 5 – (454) Veränderung durch Unternehmenszusammenschlüsse/ Betriebsübergänge/Zu- und Verkäufe (10) 609 Aufwand für die im Geschäftsjahr hinzuerworbenen Versorgungsansprüche (Current Service Cost) 193 204 Zinsaufwand der bereits erworbenen Ansprüche (Interest Cost) 344 371 Beiträge von Planteilnehmern 5 3 Versicherungsmathematische Verluste (+)/Gewinne (–) 39 373 Versorgungszahlungen im Geschäftsjahr (401) (393) Plankürzungen (Curtailments) (2) – Planabgeltungen (Settlements) (15) – Planänderungen (Plan Amendments) 2 (12) Wechselkursänderungen bei Plänen in fremder Währung 29 31 Barwert der Pensionsverpflichtungen (Defined Benefit Obligation) zum 31. Dezember 7 017 6 833 Unter Berücksichtigung ausgegliederter Vermögenswerte (Plan Assets) sind die Versorgungsverpflichtungen vollständig ausgewiesen. Entwicklung der ausgegliederten Vermögenswerte im Berichtsjahr (Plan Assets): 2010 Mio. € 2009 Mio. € Ausgegliederte Vermögenswerte (Plan Assets) zum 1. Januar 618 952 Umgliederung gemäß IFRS 5 – (307) Veränderung durch Unternehmenszusammenschlüsse/ Betriebsübergänge/Zu- und Verkäufe 15 0 Erwarteter Vermögensertrag 27 50 Versicherungsmathematische Verluste (–)/Gewinne (+) 7 (91) Arbeitgeberbeiträge an externe Versorgungsträger 2 45 Beiträge von Planteilnehmern 5 3 Versorgungszahlungen externer Versorgungsträger im Geschäftsjahr (56) (61) Planabgeltungen (Settlements) (12) 0 Wechselkursänderungen bei Plänen in fremder Währung 23 27 Ausgegliederte Vermögenswerte (Plan Assets) zum 31. Dezember 629 618 Zusammensetzung ausgegliederter Vermögenswerte nach Anlagekategorien: 31.12.2010 % 31.12.2009 % Eigenkapitalpapiere 19 19 Schuldpapiere 65 64 Immobilien 6 6 Sonstiges 10 11 Die Anlagenstruktur wird mithilfe von Asset-Liability-Studien definiert, gesteuert und regelmäßig überprüft. Die sich ergebenden Zielallokationen für die Planvermögen der jeweiligen Pensionspläne berücksichtigen daher u.a. die Duration (Fälligkeitsstruktur) der Verpflichtungen, den Verpflich- tungsumfang, die Mindestanforderungen an das Deckungskapital und ggf. weitere Faktoren. Die ausgegliederten Vermögenswerte enthalten zum Abschlussstichtag 0,8 Mio. € in Aktien (31. Dezember 2009: 1,0 Mio. € in Aktien), die von der Deutschen Telekom AG ausgegeben worden sind. Weitere eigene Finanz- instrumente sind in den dargestellten Jahren nicht enthalten. 174