Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 31. März 2011

60 Ausgewählte Erläuterungen zur Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung. Umsatzerlöse. Q1  2011  Mio. € Q1 2010 Mio. € Veränderung Mio. € Veränderung % Gesamtjahr 2010 Mio. € Umsatzerlöse 10 830 12 002 (1 172) (9,8) 46 346 Ausführliche Erläuterungen zur Entwicklung der Umsatzerlöse sind dem Kapitel „Geschäftsentwicklung des Konzerns“ im Konzern-Zwischenlagebericht zu entnehmen. Umsatzkosten. Q1  2011  Mio. € Q1 2010 Mio. € Veränderung Mio. € Veränderung % Gesamtjahr 2010 Mio. € Umsatzkosten (6 282) (7 035) 753 10,7 (27 052) Die Umsatzkosten sanken im Vergleich zum ersten Quartal 2010 um 0,8 Mrd. €. Diese Entwicklung resultierte zum Einen aus dem im Abschnitt „Veränderung des Konsolidierungskreises“ beschriebenen Konsolidierungskreiseffekt in Höhe von 0,4 Mrd. €. Zum Anderen war im ersten Quartal 2010 eine Ausbu- chung von Forderungen gegenüber dem deutschen Hauptzollamt für die Jahre 2005 bis 2009 in den Umsatzkosten enthalten. Vertriebskosten. Q1  2011  Mio. € Q1 2010 Mio. € Veränderung Mio. € Veränderung % Gesamtjahr 2010 Mio. € Vertriebskosten (2 351) (2 533) 182 7,2 (9 873) Die wesentliche Ursache für den Rückgang der Vertriebskosten um 0,2 Mrd. € war der oben beschriebene Konsolidierungskreiseffekt.