Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 31. März 2012

Geschäftsentwicklung des Konzerns

9Konzern-Zwischenlagebericht Konzernstruktur, -strategie und -steuerung. Hinsichtlich unserer Konzernstruktur, -strategie und -steuerung verweisen wir auf die Erläuterungen im zusammengefassten Lagebericht 2011 (Geschäfts- bericht 2011, Seite 60 ff.). Aus Sicht des Konzerns ergaben sich hierzu keine wesentlichen Änderungen. Seit dem 1. Januar 2012 weist die Deutsche Telekom die Aufgaben und   Funktionen des Wachstumsgeschäfts „Digital Services“ sowie des Internet- Dienstleisters STRATO, die zum 31. Dezember 2011 im Wesentlichen noch Bestandteil des operativen Segments Deutschland waren, gebündelt als   Digital Business Unit (DBU) in der Konzernzentrale & Shared Services aus.   Für nähere Informationen verweisen wir auf die Angaben zur Segment­ berichterstattung im Konzern-Zwischenabschluss (Seite 35). Ertragslage des Konzerns. Umsatz. Wir erzielten im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2012 einen Konzernumsatz von 14,4 Mrd. €, der damit leicht unter dem Niveau des Vorjahresvergleichs­ zeitraums lag. Belastend wirkten der intensive Wettbewerb sowie regulierungs- bedingte Preisänderungen. Bei dem im Ausland erwirtschafteten Anteil wirkten sich im Saldo Wechselkurseffekte von rund 0,1 Mrd. €, v. a. aus der Umrechnung von US-Dollar in Euro, positiv auf unseren Konzernumsatz aus.   Unser operatives Segment USA konnte seinen Umsatz steigern, wohingegen alle anderen operativen Segmente Umsatzrückgänge hinnehmen mussten. Detailliertere Angaben zu den Umsatzentwicklungen in unseren operativen Segmenten Deutschland, Europa, USA, Systemgeschäft sowie in der Konzern- zentrale & Shared Services können dem Kapitel „Geschäftsentwicklung der operativen Segmente“ (Seite 13 ff.) entnommen werden. Geschäftsentwicklung des Konzerns. Beitrag der operativen Segmente zum Konzernumsatz. Q1  2012  Mio. € Q1  2011  Mio. € Veränderung    Mio. € Veränderung    % Gesamtjahr  2011   Mio. € Konzernumsatz 14 432 14 597 (165) (1,1) 58 653 Deutschland 5 658 5 794 (136) (2,3) 23 201 Europa 3 575 3 672 (97) (2,6) 15 124 USA 3 847 3 770 77 2,0 14 811 Systemgeschäft 2 245 2 260 (15) (0,7) 9 249 Konzernzentrale & Shared Services 717 735 (18) (2,4) 2 977 Intersegmentumsatz (1 610) (1 634) 24 1,5 (6 709) Regionale Umsatzverteilung. (%) Beitrag der Segmente zum Konzernumsatz. (%) 27,0 27,2 1,4 44,4 11,3 26,5 23,6 1,7 36,9 Übrige Länder Nordamerika Deutschland Europa (ohne Deutschland) USA Deutschland Konzernzentrale & Shared Services Systemgeschäft Europa

Pages