Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 30. September 2014

2 Konzern-Zwischenbericht 9M 2014 Die Finanzdaten des Konzerns auf einen Blick. in Mio. € Q3 2014 Q3 2013 Veränderung in % Q1–Q3 2014 Q1–Q3 2013 Veränderung in % Gesamtjahr 2013 UMSATZ UND ERGEBNIS Umsatzerlöse 15 648 15 525 0,8 % 45 656 44 467 2,7 % 60 132 davon: Inlandsanteil % 40,5 42,7 42,2 davon: Auslandsanteil % 59,5 57,3 57,8 Betriebsergebnis (EBIT) 1 358 1 896 (28,4) % 6 276 5 113 22,7 % 4 930 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) 506 588 (13,9) % 3 034 1 682 80,4 % 930 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) (bereinigt um Sondereinflüsse) 800 823 (2,8) % 2 023 2 400 (15,7) % 2 755 EBITDA 4 007 4 468 (10,3) % 14 062 12 579 11,8 % 15 834 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 4 575 4 659 (1,8) % 13 125 13 364 (1,8) % 17 424 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 29,2 30,0 28,7 30,0 28,9 Ergebnis je Aktie unverwässert/verwässert € 0,11 0,14 (21,4) % 0,68 0,39 74,4 % 0,21 BILANZ Bilanzsumme 125 009 115 301 8,4 % 118 148 Eigenkapital 33 977 32 015 6,1 % 32 063 Eigenkapitalquote % 27,2 27,8 27,1 Netto-Finanzverbindlichkeiten 41 809 39 726 5,2 % 39 093 CASHFLOW Cashflow aus Geschäftstätigkeit 3 570 3 640 (1,9) % 9 719 9 623 1,0 % 13 017 Cash Capex (2 584) (2 378) (8,7) % (8 727) (7 600) (14,8) % (11 068) Free Cashflow (vor Ausschüttung, Investitionen in Spektrum) a 1 125 1 427 (21,2) % 3 157 3 574 (11,7) % 4 606 Cashflow aus Investitionstätigkeit (2 188) (2 139) (2,3) % (7 224) (5 691) (26,9) % (9 896) Cashflow aus Finanzierungstätigkeit 1 265 (1 090) n.a. (3 485) (2 210) (57,7) % 1 022 a Sowie vor Effekten im Rahmen der AT&T-Transaktion und Ausgleichsleistungen für Mitarbeiter der MetroPCS. KUNDEN IM FESTNETZ UND IM MOBILFUNK. in Mio. 30.09.2014 31.12.2013 Veränderung 30.09.2014/ 31.12.2013 in % 30.09.2013 Veränderung 30.09.2014/ 30.09.2013 in % Mobilfunk-Kunden 149,1 142,5 4,6 % 140,3 6,3 % Festnetz-Anschlüsse a 30,0 30,8 (2,6) % 31,1 (3,5) % Breitband-Anschlüsse a, b 17,2 17,1 0,6 % 17,1 0,6 % a Die Festnetz-Anschlüsse unserer Tochtergesellschaft Euronet Communications in den Niederlanden werden aufgrund des Verkaufs der Anteile seit dem 2. Januar 2014 nicht mehr im operativen Segment Europa ausgewiesen. Zur besseren Vergleichbarkeit wurden sie aus allen historischen Kundenzahlen herausgerechnet. b Ohne Wholesale. Die Definitionen wesentlicher von der Deutschen Telekom verwandter Kennzahlen finden sich im Glossar des Geschäftsberichts 2013 (Seite 257 ff.).

Seitenübersicht