Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 30. Juni 2015

2 Deutsche Telekom. Konzern-Zwischenbericht H1 2015. Die Finanzdaten des Konzerns auf einen Blick in Mio. € Q2 2015 Q2 2014 Veränderung in % H1 2015 H1 2014 Veränderung in % Gesamtjahr 2014 UMSATZ UND ERGEBNIS Umsatzerlöse 17 428 15 114 15,3 % 34 270 30 008 14,2 % 62 658 davon: Inlandsanteil % 35,8 40,4 36,4 40,9 39,9 davon: Auslandsanteil % 64,2 59,6 63,6 59,1 60,1 Betriebsergebnis (EBIT) 1 806 1 776 1,7 % 3 272 4 918 (33,5) % 7 247 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) 712 711 0,1 % 1 499 2 528 (40,7) % 2 924 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) (bereinigt um Sondereinflüsse) 1 078 636 69,5 % 2 114 1 223 72,9 % 2 422 EBITDA 4 534 4 417 2,6 % 8 694 10 055 (13,5) % 17 821 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 5 026 4 429 13,5 % 9 600 8 550 12,3 % 17 569 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 28,8 29,3 28,0 28,5 28,0 Ergebnis je Aktie unverwässert/verwässert € 0,16 0,16 0,0 % 0,33 0,57 (42,1) % 0,65 BILANZ Bilanzsumme 134 978 118 028 14,4 % 129 360 Eigenkapital 35 961 32 501 10,6 % 34 066 Eigenkapitalquote % 26,6 27,5 26,3 Netto-Finanzverbindlichkeiten 48 835 41 385 18,0 % 42 500 CASHFLOW Cashflow aus Geschäftstätigkeit 3 871 3 187 21,5 % 7 179 6 149 16,8 % 13 393 Cash Capex (4 330) (3 946) (9,7) % (8 759) (6 143) (42,6) % (11 844) Free Cashflow (vor Ausschüttung und Investitionen in Spektrum) 1 375 1 049 31,1 % 2 240 2 032 10,2 % 4 140 Cashflow aus Investitionstätigkeit (3 824) (4 688) 18,4 % (6 761) (5 036) (34,3) % (10 761) Cashflow aus Finanzierungstätigkeit (394) (1 844) 78,6 % (3 530) (4 750) 25,7 % (3 434) KUNDEN IM FESTNETZ UND IM MOBILFUNK in Mio. 30.06.2015 31.12.2014 Veränderung 30.06.2015/ 31.12.2014 in % 30.06.2014 Veränderung 30.06.2015/ 30.06.2014 in % Mobilfunk-Kunden 154,7 150,5 2,8 % 146,9 5,3 % Festnetz-Anschlüsse 29,3 29,8 (1,7) % 30,2 (3,0) % Breitband-Anschlüsse a 17,6 17,4 1,1 % 17,2 2,3 % a Ohne Wholesale. Die Definitionen wesentlicher von der Deutschen Telekom verwandter Kennzahlen finden sich im Glossar des Geschäftsberichts 2014 (Seite 277 ff.). Umsatzerlöse 174281511415,3 % 342703000814,2 % 62658 davon: Inlandsanteil % 35,840,436,440,939,9 davon: Auslandsanteil % 64,259,663,659,160,1 Betriebsergebnis (EBIT) 180617761,7 % 32724918 (33,5) % 7247 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) 7127110,1 % 14992528 (40,7) % 2924 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) (bereinigt um Sondereinflüsse) 107863669,5 % 2114122372,9 % 2422 EBITDA 453444172,6 % 869410055 (13,5) % 17821 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 5026442913,5 % 9600855012,3 % 17569 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 28,829,328,028,528,0 Ergebnis je Aktie unverwässert/verwässert € 0,160,160,0 % 0,330,57 (42,1) % 0,65 Bilanzsumme 13497811802814,4 % 129360 Eigenkapital 359613250110,6 % 34066 Eigenkapitalquote % 26,627,526,3 Netto-Finanzverbindlichkeiten 488354138518,0 % 42500 Cashflow aus Geschäftstätigkeit 3871318721,5 % 7179614916,8 % 13393 Cash Capex (4330) (3946) (9,7) % (8759) (6143) (42,6) % (11844) Free Cashflow (vor Ausschüttung und Investitionen in Spektrum) 1375104931,1 % 2240203210,2 % 4140 Cashflow aus Investitionstätigkeit (3824) (4688) 18,4 % (6761) (5036) (34,3) % (10761) Cashflow aus Finanzierungstätigkeit (394) (1844) 78,6 % (3530) (4750) 25,7 % (3434) 30.06.201531.12.2014 Mobilfunk-Kunden 154,7150,52,8 % 146,95,3 % Festnetz-Anschlüsse 29,329,8 (1,7) % 30,2 (3,0) % 17,617,41,1 % 17,22,3 %

Seitenübersicht