Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 30. Juni 2015

26 Konzern-Zwischenlagebericht Deutsche Telekom. Konzern-Zwischenbericht H1 2015. OPERATIVE ENTWICKLUNG in Mio. € Q1 2015 Q2 2015 Q2 2014 Veränderung in % H1 2015 H1 2014 Veränderung in % Gesamtjahr 2014 GESAMTUMSATZ 3 106 3 136 3 163 (0,9) % 6 242 6 288 (0,7) % 12 972 Griechenland 692 704 697 1,0 % 1 396 1 388 0,6 % 2 869 Rumänien 241 241 242 (0,4) % 482 503 (4,2) % 1 002 Ungarn a 393 380 362 5,0 % 773 728 6,2 % 1 492 Polen a 382 385 365 5,5 % 767 715 7,3 % 1 492 Tschechische Republik a 226 231 217 6,5 % 457 431 6,0 % 862 Kroatien 211 222 221 0,5 % 433 431 0,5 % 905 Niederlande 346 362 379 (4,5) % 708 772 (8,3) % 1 551 Slowakei 187 185 192 (3,6) % 372 389 (4,4) % 768 Österreich 197 205 201 2,0 % 402 393 2,3 % 815 Übrige a, b 279 271 336 (19,3) % 550 637 (13,7) % 1 442 Betriebsergebnis (EBIT) 320 385 416 (7,5) % 705 817 (13,7) % 1 704 EBIT-Marge % 10,3 12,3 13,2 11,3 13,0 13,1 Abschreibungen (633) (622) (658) 5,5 % (1 255) (1 269) 1,1 % (2 597) EBITDA 953 1 007 1 074 (6,2) % 1 960 2 086 (6,0) % 4 301 EBITDA-wirksame Sondereinflüsse (55) (62) (24) n. a. (117) (39) n. a. (131) EBITDA (BEREINIGT UM SONDEREINFLÜSSE) 1 008 1 069 1 098 (2,6) % 2 077 2 125 (2,3) % 4 432 Griechenland 263 267 282 (5,3) % 530 542 (2,2) % 1 138 Rumänien 55 49 70 (30,0) % 104 136 (23,5) % 266 Ungarn a 106 135 123 9,8 % 241 217 11,1 % 445 Polen a 130 145 141 2,8 % 275 275 – 579 Tschechische Republik a 89 96 91 5,5 % 185 183 1,1 % 362 Kroatien 81 90 86 4,7 % 171 168 1,8 % 365 Niederlande 133 124 150 (17,3) % 257 298 (13,8) % 630 Slowakei 73 76 76 – 149 154 (3,2) % 310 Österreich 65 66 60 10,0 % 131 104 26,0 % 211 Übrige a, b 13 19 16 18,8 % 32 48 (33,3) % 125 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 32,5 34,1 34,7 33,3 33,8 34,2 CASH CAPEX (494) (299) (422) 29,1 % (793) (1 007) 21,3 % (2 101) Die Beiträge der Landesgesellschaften entsprechen den jeweiligen Einzelabschlüssen der Gesellschaften ohne Berücksichtigung von Konsolidierungseffekten auf der Ebene des operativen Segments. a Zum 1. Januar 2015 wurden die Gesellschaften der GTS Central Europe Gruppe in Polen und der Tschechischen Republik in die jeweiligen Landesgesellschaften integriert. In Ungarn erfolgte die Integration zum 1. April 2015. b Übrige enthält die Landesgesellschaften der Länder Albanien, EJR Mazedonien und Montenegro sowie ICSS (International Carrier Sales & Solutions), ICSS/GNF-Geschäft der Local Business Units, GNF (Global Network Factory), GTS Central Europe Gruppe in Rumänien, Europa Headquarter sowie Group Technology. GESAMTUMSATZ 310631363163 (0,9) % 62426288 (0,7) % 12972 Griechenland 6927046971,0 % 139613880,6 % 2869 Rumänien 241241242 (0,4) % 482503 (4,2) % 1002 3933803625,0 % 7737286,2 % 1492 3823853655,5 % 7677157,3 % 1492 2262312176,5 % 4574316,0 % 862 Kroatien 2112222210,5 % 4334310,5 % 905 Niederlande 346362379 (4,5) % 708772 (8,3) % 1551 Slowakei 187185192 (3,6) % 372389 (4,4) % 768 Österreich 1972052012,0 % 4023932,3 % 815 279271336 (19,3) % 550637 (13,7) % 1442 Betriebsergebnis (EBIT) 320385416 (7,5) % 705817 (13,7) % 1704 EBIT-Marge % 10,312,313,211,313,013,1 Abschreibungen (633) (622) (658) 5,5 % (1255) (1269) 1,1 % (2597) EBITDA 95310071074 (6,2) % 19602086 (6,0) % 4301 EBITDA (BEREINIGT UM SONDEREINFLÜSSE) 100810691098 (2,6) % 20772125 (2,3) % 4432 Griechenland 263267282 (5,3) % 530542 (2,2) % 1138 Rumänien 554970 (30,0) % 104136 (23,5) % 266 1061351239,8 % 24121711,1 % 445 1301451412,8 % 275275 – 579 8996915,5 % 1851831,1 % 362 Kroatien 8190864,7 % 1711681,8 % 365 Niederlande 133124150 (17,3) % 257298 (13,8) % 630 Slowakei 737676 – 149154 (3,2) % 310 Österreich 65666010,0 % 13110426,0 % 211 13191618,8 % 3248 (33,3) % 125 (bereinigt um Sondereinflüsse) % 32,534,134,733,333,834,2 CASH CAPEX (494) (299) (422) 29,1 % (793) (1007) 21,3 % (2101)

Seitenübersicht