Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 30. September 2015

11Konzern-Zwischenlagebericht Deutsche Telekom. Konzern-Zwischenbericht 9M 2015. Beitrag der Segmente zum Konzernumsatz in Mio. € Q1 2015 Q2 2015 Q3 2015 Q3 2014 Veränderung in % Q1–Q3 2015 Q1–Q3 2014 Veränderung in % Gesamtjahr 2014 KONZERNUMSATZ 16 842 17 428 17 099 15 648 9,3 % 51 369 45 656 12,5 % 62 658 Deutschland 5 589 5 580 5 593 5 587 0,1 % 16 762 16 534 1,4 % 22 257 USA 6 905 7 443 7 059 5 554 27,1 % 21 407 15 898 34,7 % 22 408 Europa 3 106 3 136 3 198 3 317 (3,6) % 9 440 9 605 (1,7) % 12 972 Systemgeschäft 2 001 2 166 2 115 2 068 2,3 % 6 282 6 307 (0,4) % 8 601 Group Headquarters & Group Services 565 584 555 596 (6,9) % 1 704 1 828 (6,8) % 2 516 Intersegmentumsatz (1 324) (1 481) (1 421) (1 474) 3,6 % (4 226) (4 516) 6,4 % (6 096) Gemessen am Außenumsatz leistete unser operatives Segment USA mit einem Anteil von 41,7 % den größten Beitrag zum Konzernumsatz. Im Ver- gleich zur Vorjahresperiode erhöhte sich der Anteil am Konzernumsatz v. a. aufgrund des weiterhin starken Anstiegs an Neukunden deutlich um 6,9 Prozentpunkte. Rück­läufig zeigten sich hingegen die Anteile unserer operativen Segmente Deutschland, Europa und Systemgeschäft sowie des Segments Group Headquarters & Group Services. Der Anteil des Auslands­umsatzes nahm weiter zu. Im Vergleich zur Vorjahresberichts­- periode erhöhte sich die Auslandsquote des Konzerns am Konzernumsatz von 59,5 % auf 63,6 %. EBITDA, BEREINIGTES EBITDA Gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum verringerte sich unser EBITDA um 0,8 Mrd. € auf 13,3 Mrd. €. Dies resultierte im Wesentlichen aus den im Vorjahr als Sondereinflüsse erfassten Erträgen aus den Entkonsolidierungen der Scout24 Gruppe von insgesamt 1,7 Mrd. € sowie aus einer zwischen T-Mobile US und Verizon Communications vollzogenen Spektrumtransaktion von 0,4 Mrd. €. Im EBITDA der ersten drei Quartale 2015 waren insgesamt negative Sondereinflüsse von 1,5 Mrd. € enthalten. In erster Linie waren dies Aufwendungen im Zusammenhang mit Personalmaßnahmen sowie sach­ bezogenen Restrukturierungsaufwendungen von 1,1 Mrd. €, welche im Saldo um 0,3 Mrd. € höher als in der Vergleichsperiode waren. Darüber hinaus wirkten sich in den ersten neun Monaten des Jahres 2015 Aufwendungen aus der Abschaltung des CDMA-Netzes von MetroPCS von rund 0,4 Mrd. € negativ aus. Im Vergleichszeitraum waren diesbezüglich Aufwendungen von 0,1 Mrd. € erfasst. Ohne Berücksichtigung von Sondereinflüssen erwirtschafteten wir in den ersten neun Monaten 2015 ein gegenüber dem Vergleichszeitraum um 1,6 Mrd. € gestiegenes bereinigtes EBITDA von 14,8 Mrd. €. Insbesondere unser operatives Segment USA trug mit einer Steigerung des bereinigten EBITDA-Beitrags von 1,6 Mrd. € zu dieser Entwicklung bei. Insgesamt wirkten sich Wechselkurseffekte in Höhe von 0,7 Mrd. €, v. a. aus der Umrechnung von US-Dollar in Euro, positiv auf die Entwicklung unseres bereinigten EBITDA aus. Aus einer Vergleichsvereinbarung zur Beilegung eines laufenden kartellrechtlichen Beschwerdeverfahrens resultierte im Segment Group Headquarters & Group Services ein Ertrag in Höhe von 175 Mio. €. Detailliertere Angaben zur Entwicklung von EBITDA/bereinigtem EBITDA unserer Segmente können dem Kapitel „Geschäftsentwicklung der operativen Segmente“ (Seite 16 ff.) entnommen werden. 20,7 Europa (ohne Deutschland) Regionale Umsatzverteilung in % 0,7 Übrige Länder 36,4 Deutschland 42,2 Nordamerika 17,9 Europa Beitrag der Segmente zum Konzernumsatza 0,9 Group Headquarters & Group Services 8,8 Systemgeschäft 30,7 Deutschland 41,7 USA in % a Für nähere Informationen zum Außenumsatz verweisen wir auf die Angaben zur Segmentbericht- erstattung im Konzern-Zwischenabschluss (Seite 46). KONZERNUMSATZ 168421742817099156489,3 % 513694565612,5 % 62658 Deutschland 55895580559355870,1 % 16762165341,4 % 22257 USA 690574437059555427,1 % 214071589834,7 % 22408 Europa 3106313631983317 (3,6) % 94409605 (1,7) % 12972 Systemgeschäft 20012166211520682,3 % 62826307 (0,4) % 8601 Group Headquarters & Group Services 565584555596 (6,9) % 17041828 (6,8) % 2516 Intersegmentumsatz (1324) (1481) (1421) (1474) 3,6 % (4226) (4516) 6,4 % (6096)

Seitenübersicht