Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Deutsche Telekom AG - Konzern-Zwischenbericht - 1. Januar bis 30. September 2015

2 Deutsche Telekom. Konzern-Zwischenbericht 9M 2015. Die Finanzdaten des Konzerns auf einen Blick in Mio. € Q3 2015 Q3 2014 Veränderung in % Q1–Q3 2015 Q1–Q3 2014 Veränderung in % Gesamtjahr 2014 UMSATZ UND ERGEBNIS Umsatzerlöse 17 099 15 648 9,3 % 51 369 45 656 12,5 % 62 658 davon: Inlandsanteil % 36,4 39,7 36,4 40,5 39,9 davon: Auslandsanteil % 63,6 60,3 63,6 59,5 60,1 Betriebsergebnis (EBIT) 1 785 1 358 31,4 % 5 057 6 276 (19,4) % 7 247 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) 809 506 59,9 % 2 308 3 034 (23,9) % 2 924 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) (bereinigt um Sondereinflüsse) 1 040 800 30,0 % 3 154 2 023 55,9 % 2 422 EBITDA 4 581 4 007 14,3 % 13 275 14 062 (5,6) % 17 821 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 5 165 4 575 12,9 % 14 765 13 125 12,5 % 17 569 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 30,2 29,2 28,7 28,7 28,0 Ergebnis je Aktie unverwässert/verwässert € 0,18 0,11 63,6 % 0,51 0,68 (25,0) % 0,65 BILANZ Bilanzsumme 135 229 125 009 8,2 % 129 360 Eigenkapital 36 508 33 977 7,4 % 34 066 Eigenkapitalquote % 27,0 27,2 26,3 Netto-Finanzverbindlichkeiten 47 868 41 809 14,5 % 42 500 CASHFLOW Cashflow aus Geschäftstätigkeit 3 946 3 570 10,5 % 11 125 9 719 14,5 % 13 393 Cash Capex (2 813) (2 584) (8,9) % (11 572) (8 727) (32,6) % (11 844) Free Cashflow (vor Ausschüttung und Investitionen in Spektrum) 1 308 1 125 16,3 % 3 548 3 157  12,4 % 4 140 Cashflow aus Investitionstätigkeit (2 714) (2 188) (24,0) % (9 475) (7 224) (31,2) % (10 761) Cashflow aus Finanzierungstätigkeit (1 417) 1 265 n. a. (4 947) (3 485) (42,0) % (3 434) KUNDEN IM FESTNETZ UND IM MOBILFUNK in Mio. 30.09.2015 31.12.2014 Veränderung 30.09.2015/ 31.12.2014 in % 30.09.2014 Veränderung 30.09.2015/ 30.09.2014 in % Mobilfunk-Kunden 157,4 150,5 4,6 % 149,1 5,6 % Festnetz-Anschlüsse 29,2 29,8 (2,0) % 30,0 (2,7) % Breitband-Anschlüsse a 17,7 17,4 1,7 % 17,2 2,9 % a Ohne Wholesale. Die Definitionen wesentlicher von der Deutschen Telekom verwandter Kennzahlen finden sich im Glossar des Geschäftsberichts 2014 (Seite 277 ff.). Umsatzerlöse 17099156489,3 % 513694565612,5 % 62658 davon: Inlandsanteil % 36,439,736,440,539,9 davon: Auslandsanteil % 63,660,363,659,560,1 Betriebsergebnis (EBIT) 1785135831,4 % 50576276 (19,4) % 7247 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) 80950659,9 % 23083034 (23,9) % 2924 Konzernüberschuss/(-fehlbetrag) (bereinigt um Sondereinflüsse) 104080030,0 % 3154202355,9 % 2422 EBITDA 4581400714,3 % 1327514062 (5,6) % 17821 EBITDA (bereinigt um Sondereinflüsse) 5165457512,9 % 147651312512,5 % 17569 EBITDA-Marge (bereinigt um Sondereinflüsse) % 30,229,228,728,728,0 Ergebnis je Aktie unverwässert/verwässert € 0,180,1163,6 % 0,510,68 (25,0) % 0,65 Bilanzsumme 1352291250098,2 % 129360 Eigenkapital 36508339777,4 % 34066 Eigenkapitalquote % 27,027,226,3 Netto-Finanzverbindlichkeiten 478684180914,5 % 42500 Cashflow aus Geschäftstätigkeit 3946357010,5 % 11125971914,5 % 13393 Cash Capex (2813) (2584) (8,9) % (11572) (8727) (32,6) % (11844) Free Cashflow (vor Ausschüttung und Investitionen in Spektrum) 1308112516,3 % 35483157  12,4 % 4140 Cashflow aus Investitionstätigkeit (2714) (2188) (24,0) % (9475) (7224) (31,2) % (10761) Cashflow aus Finanzierungstätigkeit (1417) 1265 n. a. (4947) (3485) (42,0) % (3434) 30.09.201531.12.2014 Mobilfunk-Kunden 157,4150,54,6 % 149,15,6 % Festnetz-Anschlüsse 29,229,8 (2,0) % 30,0 (2,7) % 17,717,41,7 % 17,22,9 %

Seitenübersicht